Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa Tunesien - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für Tunesien beauftragen

Für dieses Land bieten wir auch an:

Rufen Sie uns gleich kostenlos an

0800 - 84 722 69

Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Visabeschaffung und Visumdienst Tunesien



Visum Tunesien und allgemeine Länder-Informationen
Der Visa-Service für Ihre Einreise

Für die Einreise nach Tunesien benötigen Besucher aus Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen ein Visum. Je nach Aufenthaltsdauer und Einreisegrund ist ein Visa-Dokument erforderlich. Dafür verlangt die zuständige Botschaft verschiedene Nachweise und Antragsteller müssen die Formulare vollständig ausfüllen. Damit Sie Ihre Reise nach Tunesien ohne den zeitaufwendigen Behördenstress planen können, bieten wir Ihnen unseren Visa-Service an. Wir übernehmen für Sie die Antragstellung bei der tunesischen Botschaft und Sie erhalten pünktlich Ihr Visum Tunesien. Von der Antragstellung bis zur Abholung bei der Botschaft erledigt unser Visa-Service sämtliche Formalitäten. Mit unserer aktuellen Datenbank haben wir stets die richtigen Informationen für Ihr Visum parat, damit Sie Ihre Einreise nach Tunesien problemlos planen können.
Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zum Visum und nützliche Hinweise zu Ihrem Aufenthalt in Tunesien.


Mit dem Visum nach Tunesien
Informationen zur Einreise

Wer aus Deutschland nach Tunesien einreist, findet auf fast allen größeren Flughäfen eine entsprechende Verbindung. Aufgrund der europanahen Lage am Mittelmeer ist Tunesien gut erreichbar und Sie können Ihre Einreise per Visum bequem planen. Ein Nonstop-Flug benötigt etwa 2 bis 3 Stunden, mit Zwischenstopp kann die Anreise je nach Airline mehr als 6 Stunden dauern. Bei den Zielflughäfen können Besucher aus Deutschland auf verschiedene Airports zurückgreifen und beispielsweise in Tunis oder Djerba landen.
An den Flughäfen von Tunesien werden die Ausweispapiere genau kontrolliert (Reisepass, Visum). Besucher aus Deutschland sollten auf die Formalien achten: Reisepass und Personalausweis sollten noch einige Monate gültig sein. Wer unsicher ist, sollte vorher in Deutschland einen neuen Reisepass beantragen.
Auch die Zollvorschriften sind bei der Einreise zu beachten. Die tunesischen Devisenbestimmungen sind sehr streng und Verstöße werden mit hohen Geldbußen geahndet. Informationen zu den Zollvorschriften findet man auf der Homepage der deutschen Botschaft oder auf der Webseite des Auswärtigen Amtes. Dort gibt’s auch genaue Informationen zum Visum Tunesien und zu den Einreise-Bestimmungen.


Informationen zum Aufenthalt
Über die Hauptsstadt Tunis

Die Hauptstadt Tunis ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes und viele Behörden, Verbände und Wirtschaftsunternehmen sind hier angesiedelt. Geschäftsleute werden daher mit ihrem Visum zuallererst nach Tunis reisen, bevor sie andere Landesteile von Tunesien kennen lernen. Die Stadt hat 2 verschiedene Gesichter: eine moderne Neustadt mit Hochhäusern und Einkaufspassagen und eine orientalisch geprägte Altstadt (die Medina). In der Altstadt findet man viele sehenswerte Baudenkmäler wie die Ez-Zitouna-Moschee aus dem 14. Jahrhundert und einige Stadttore aus jüngerer Epoche (19. Jahrhundert). Auf den arabischen Märkten, den Souqs, können Besucher verschiedene Souvenirs erwerben: vom Silberschmuck bis zum geschnitztem Kunsthandwerk ist das Angebot breit gefächert. Viele Souqs sind sehr stark auf den Tourismus eingestellt und man trifft hier viele Händler aus unterschiedlichen Ländern. Daher sind viele Preise hoch angesetzt und man sollte vor dem Kauf feilschen.
Nutzen Sie Ihren Aufenthalt per Visum und schauen Sie sich in Tunesien die einheimische Kultur an. In den Marktgassen von Tunis gibt es dazu die passende Gelegenheit.


Die Einreise nach Tunesien per Visum richtig vorbereiten

Während des Aufenthalts in Tunesien sollte man seine wichtigsten Ausweispapiere immer griffbereit halten (Reisepass, Visum). Die Ausweise sollten noch einige Monate gültig sein und die Versicherungskarte sollte auch für Tunesien gelten. Je nach Bedarf empfiehlt sich der Abschluss einer gültigen Reisekrankenversicherung. In Notfällen können Sie die deutsche Botschaft in Tunis aufsuchen, die in konsularischen Angelegenheiten hilft.
Bei Fragen zum Visum können Sie gerne unseren freundlichen Visa-Service kontaktieren, der Sie umfassend über die Einreise-Bestimmungen in Tunesien berät. Beauftragen Sie unseren Visa-Service und Sie erhalten pünktlich Ihr Visum Tunesien.

 

Visumländer

Nepal Uganda Peru Simbabwe Kuba