Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa Peru - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für Peru beauftragen

Für dieses Land bieten wir auch an:

Rufen Sie uns gleich kostenlos an

0800 - 84 722 69

Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Visabeschaffung und Visumdienst Peru



Visum Peru und allgemeine Reise-Informationen
Der Visa-Service für Ihre Einreise

Für die Einreise nach Peru benötigen deutsche Staatsangehörige unter bestimmten Voraussetzungen ein Visum. Je nach Aufenthaltsdauer und Einreisegrund ist ein Visum für Peru erforderlich. Für den Visa-Antrag müssen Reisende aus Deutschland verschiedene Nachweise bei der zuständigen Auslandsvertretung einreichen (Botschaft oder Konsulat). Auch die Formalien sollten Antragsteller beachten, um mehrmalige Behördengänge zu vermeiden. Damit Sie Ihre Reise nach Peru ungestört planen können, bieten wir Ihnen unseren kompetenten Visa-Service an. Mit unserem Service sparen Sie den Weg zum Konsulat und Sie erhalten von uns das passende Visum für Peru. Auf diese Weise können Sie Ihre Reisevorbereitungen ohne Behördenstress erledigen, während wir Ihr Visum Peru beantragen. Dafür beachten wir auch die Bearbeitungszeiten bei der zuständigen Botschaft, damit Sie Ihr Visum pünktlich vor der Einreise nach Peru erhalten. Überlassen Sie uns Ihren Visa-Antrag und nutzen Sie unseren zuverlässigen Service.


Nachfolgend finden Sie weitere Hinweise zum Visum und nützliche Informationen zum Aufenthalt in Peru.

Mit dem Visum nach Peru
Informationen zur Einreise

Besucher aus Deutschland erreichen Peru über den Hauptstadt-Flughafen von Lima, ein Internationaler Airport am Stadtrand. Die Flugdauer beträgt je nach Airline zwischen 17 und 20 Stunden (1 Zwischenstopp). Für Reisen aus Deutschland gibt es keinen Direktflug nach Peru und Besucher mit Visum müssen zumeist in Madrid, Paris oder in einem amerikanischen Flughafen umsteigen. Der Airport von Lima hat nur 1 Terminal, der in 2 Sektionen unterteilt ist: ein Bereich für Inlandsflüge und eine Sektion für Internationale Flüge. Hier wird die Ein- und Ausreise abgewickelt und im Einreise-Sektor kontrollieren die Beamten Ihre Ausweispapiere (Reisepass, Visum Peru). Dabei sollten die Beamten das Einreise-Datum per Stempel im Reisepass bestätigen, um bei der Ausreise eventuelle Probleme zu vermeiden. Außerdem sollten Besucher aus Deutschland die peruanischen Zollvorschriften beachten. Aktuelle Informationen finden Sie hierzu auf der Webseite der Botschaft (von Peru); auch die Einreise-Bestimmungen sowie weitere Hinweise zum Visum sind ebenfalls dort aufgelistet.


Das Visum für Peru
Der Aufenthalt in Lima

Mit über 8 Millionen Einwohnern ist Lima die größte Stadt in Peru und viele Besucher werden mit ihrem Visum zuerst diese riesige Metropole kennen lernen. Hier befinden sich die wichtigsten Verwaltungen und auch die größten Wirtschaftsunternehmen sind in Lima angesiedelt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten findet man in der historischen Altstadt, ein seit 1991 ausgezeichnetes UNESCO-Weltkulturerbe. Dort können Besucher aus Deutschland die prächtigen Kathedralen aus dem 16. Jahrhundert besichtigen und auf den Platzanlagen in den Cafes und Restaurants entspannen. Wenn Sie aktuelle Informationen über Veranstaltungen vor Ort benötigen, können Sie die staatlichen Touristen-Büros aufsuchen. In einem sogenannten „iPeru“ erhalten Reisende aus Deutschland die passenden Informationen über aktuelle Events. Wer während des Aufenthalts konsularische Unterstützung benötigt, kann sich an die deutsche Botschaft in Lima wenden (Adresse: Avenue Dionisio Derteano 144). Bei Verlust der Ausweispapiere erhalten Sie vom konsularischen Service der Botschaft einen neuen Reisepass und ein neues Visum, damit Sie sich wieder in Peru ausweisen können. Weitere Informationen finden Sie hierzu auf der Webseite der deutschen Botschaft von Lima.


Mit dem Visum Peru erkunden
Im Reich der Hochkultur

Peru bietet wegen seiner vielen Kultstätten aus der Inka-Epoche ein überaus großes Angebot an Ausflugzielen. Besonders die Inkastadt Machupicchu in der Region Cusco ist ein beliebtes Ziel von Wanderern und Kulturinteressierten. In dieser Region im Südosten von Peru gibt es zahlreiche Inka-Stätten, die Sie mit Ihrem Visum in der Nähe der Stadt Cusco besuchen können. Dazu zählt auch der riesige Festungsbau von Saqsaywaman, eine aus meterhohen Steinquadern erbaute Verteidigungslinie. Und in der näheren Umgebung findet man immer wieder frühere Kontrollposten der Inkas, wie die kleine Festung von Pukapukara. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt per Visum und entdecken Sie die kulturellen Besonderheiten von Peru.


Hinweise zum Visum Peru
Informationen zum Aufenthalt

Während des Aufenthalts in Peru sollten Sie einige Regeln beachten, um Ihr Visum problemlos zu nutzen. Hierzu zählen vor allem die Einreise-Bestimmungen, die jeder Besucher vor der Einreise beachten sollte. Besonders die Aufenthaltsdauer sollte nicht überschritten werden, da andernfalls hohe Geldstrafen drohen. Auch die Ausweispflicht ist in jedem Fall einzuhalten und vor allem in den Großstädten von Peru sollten Sie bei Straßenkontrollen den Reisepass und das Visum immer griffbereit halten. Mit Kopien der Ausweispapiere können Sie sich ebenfalls ausweisen und bei Verlust kann die deutsche Botschaft schneller helfen. Fragen zum Visum sollten Sie vor der Einreise nach Peru klären und unseren freundlichen Visa-Service kontaktieren. Wir informieren Sie gerne und beantragen für Sie bei der zuständigen Botschaft Ihre Einreise-Dokumente. Wählen Sie unseren zuverlässigen Service und Sie erhalten das gewünschte Visum für Peru.