Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa China - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für China beauftragen

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Visumart für Ihre Reise nach China:

Visum China - Vor der Reise die richtigen Visa beantragen


In geografischer und wirtschaftlicher, kultureller wie auch politischer Sicht ist China eines der bedeutendsten Länder auf dem asiatischen Kontinent. Da ist es nur allzu verständlich, dass viele Menschen aus Deutschland und dem Euro-Raum in den chinesischen Staat einreisen möchten. Zuvor jedoch sollten Reisende in Berlin bei der Botschaft mit den Ausfüllen eines entsprechenden Antragsformulars für das Visum China einen Antrag stellen. Die Besucher der Volksrepublik kommen um einen Beantragung und dem Ausfüllen des dazugehörigen Antragsformular nicht herum. Ohne Visumantrag und ohne Visum kommen Ausländer normalerweise nicht ins Land. Nun muss allerdings niemand selbst zur Botschaft oder zum Konsulat laufen und sich dort um die Beantragung des Visum China kümmern. Die Beantragung nimmt Ihnen der Service von Visabox.de ab. Antrag und Antragsformular im Zusammenhang mit Ihrem Visumantrag fallen Ihnen mit unserer Dienstleistung nicht weiter zur last. So können Sie sich um die wesentlichen Reisevorbereitungen kümmern und sich bei der Organisation der chinesischen Visa auf den hilfreichen Service von Visabox.de verlassen. Zumeist handelt es sich dabei um ein Touristenvisum, doch auch andere Arten von Visa können Sie bei Visabox.de ohne den Weg zur Botschaft beantragen. Zusätzlich zum Visum benötigen Reisende aus der Bundesrepublik einen gültigen Reisepass, auch ein vorläufiger wird hier in China anerkannt.


Visum China - Die Reise in die chinesische Volksrepublik


Haben Sie sich ein Visum für China, etwa ein Touristenvisum, besorgt, steht Ihre Reise ins Reich der Mitte an. Und die erfolgt aufgrund der Entfernung - von Berlin bis nach Peking sind es etwa 7.400 Kilometer Luftlinie - natürlich mit dem Flugzeug. Der Nonstop-Flug von Deutschland mit dem Visum China dauert meist zwischen neun und zehn Stunden. Sie sollten darauf achten, gemäß den Bestimmungen der Fluggesellschaft nicht zu viel Gepäck dabei zu haben, sonst muss man unter Umständen einige Euro nachzahlen. Direktflüge ab Deutschland in die chinesische Hauptstadt gehen für Reisende mit einem Visum China etwa ab Frankfurt, Berlin, München oder Düsseldorf. Die Angebote der Fluggesellschaften können da variieren. Lesen Sie unten mehr

 

Kurze Infos zu China im Überblick


Hauptstadt: Peking

Sprache: Hochchinesisch (Mandarin)

Fläche: 9.571.302 km²

Einwohnerzahl: 1.339.724.852 (Stand 2010)

Währung: Renminbi

Zeitzone: MEZ+7

Impressionen aus China

Wer vor der Reise, etwa in Berlin, ein paar Euro umtauschen möchte, muss sich gedulden. Denn der Exchange ist erst am chinesischen Flughafen möglich. Hier ist es ratsam, mit dem Pass und dem Visum China den Service von staatlichen Banken in Anspruch zu nehmen. Meist fällt dabei eine Gebühr für den Service an. Die großen chinesischen Hotels wechseln mitunter auch als Service Euro in Yuan um. Der Yuan ist die Innenwährung in China.


Visum China - Welche Pflichten müssen Ausländer in China erfüllen?


Längst ist es nicht damit getan, ein Visum China in Deutschland bei der Botschaft zu beantragen und damit einzureisen. Auch nach der Einreise in die chinesische Volksrepublik selbst müssen Ausländer mit gültigem Visum einige Auflagen erfüllen. So besteht etwa eine Meldepflicht nach der Einreise. So ist man, wenn man das 16. Lebensjahr vollendet hat, verpflichtet, stets seine Unterlagen, seinen Reisepass sowie das gültige Visum China bereitzuhalten. Schließlich kann man jederzeit von den chinesischen Polizeibehörden kontrolliert werden und muss sich mit seinem Visum und seinen Unterlagen ausweisen können. Sie sollten darauf achten, dass die Pässe schon bei der Beantragung Ihres Visums noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten haben. Wer sich nach seiner Einreise mit seinem Visum länger als 24 Stunden an einem Ort aufhält, muss dies bei der örtlichen chinesischen Polizeibehörde anmelden. Im Falle eines Hotelaufenthalts übernimmt das chinesische Hotel diese Meldung, der Reisende mit gültigen Visum China muss also nicht selbst aktiv werden.


Visum China - Was tun, wenn das Touristenvisum und andere Dokumente abhanden kommen?


Sicherlich wünscht sich niemand einen solchen Notfall, allerdings kann es durchaus einmal vorkommen, dass man im Urlaub den Reisepass mitsamt dem Visum China verliert. Dann ist allerdings guter Rat ein teurer Service. Natürlich denken da viele zuerst daran, die deutsche Botschaft oder ein deutsches Konsulat in China um neue Pässe und Visa zu ersuchen. Allerdings hat die deutsche Botschaft ihren Sitz in Peking, und die chinesische Hauptstadt ist gerade bei Reisen durch das große Land und ohne Visum China mitunter sehr weit entfernt und schwer erreichbar. Mehrere Konsulate verteilen sich auf das Land. Beim Verlust der Pässe und des Visums ist aber zuerst die nächste Polizeistation aufzusuchen, wo man sich mit einer Passkopie ausweisen sollte. Für einen Passersatz müssen Sie allerdings dann doch in der zuständigen deutschen Botschaft einen Antrag stellen. Dieser Dienst der Botschaft rund um Ihren Antrag kann für Pässe und Visa bis zu zwei Arbeitstage in Anspruch nehmen.

 

China - Botschaft und Konsulat in Berlin


Brückenstrasse 10
10179 Berlin

Telefon:030-27588572
Fax:030-27588519
  
  
Web:http://www.china-botschaft.de/

Öffnungszeiten

Mo:09:00-12:00
Di:09:00-12:00
Mi:09:00-12:00
Do:09:00-12:00
Fr:09:00-12:00