Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa Kambodscha - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für Kambodscha beauftragen

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Visumart für Ihre Reise nach Kambodscha:

Visum Kambodscha und allgemeine Reiseinformationen Kambodscha


Der Staat Kambodscha liegt in Südostasien am Golf von Thailand. Genaugenommen befindet sich das Land zwischen Thailand, Vietnam und Laos. Kambodschas Hauptstadt nennt sich Phnom Penh und ist im Süden des Landes zu finden. Die Landschaft des Königreichs Kambodscha wird überwiegend vom kambodschanischen Becken geprägt. Das Becken wird von drei Seiten her von Hochebenen und Gebirgen begrenzt. Thailand liegt im Westen und Nordwesten und grenzt mit 803 Kilometern an Kambodscha an. Außerdem ist das Land für seinen Tonle-Sap-See, der größte See von Südostasien, bekannt.

 

Ein Kambodscha Visum der Botschaft ist für die Einreise nötig


Wer nach Kambodscha reisen möchte, egal ob aus beruflichen oder privaten Gründen, der benötigt unbedingt ein Kambodscha Visum. Das Visum Kambodscha für die Einreise kann ganz bequem bei der königlichen Botschaft von Kambodscha in Berlin beantragt werden. Die Botschaft stellt den deutschen Staatsbürgern sämtliche wichtige Informationen zur Verfügung, die für das Kambodscha Visum und die Einreise in das Land von Wichtigkeit sind. Ebenfalls gibt es bei der Botschaft einen Überblick über die verschiedenen Visum-Arten, die es für das Königreich gibt. Für die Reise nach Kambodscha ist zusätzlich neben dem Kambodscha Visum ein Reisepass notwendig. Da die Visa Bearbeitungszeiten variieren, planen Sie rechtzeitig im Voraus und beauftragen unsere Visa Box mit der Beantragung für das Visum Kambodscha. Durch den Visa Service von Visabox.de haben Sie keinerlei Rennerei. Wir von Visa überprüfen Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit, geben Ihnen Tipps für die Beantragung vom Visa und leiten diese dann an die Botschaft weiter. Durch unseren Visa Service ist die Gefahr, dass Sie Probleme mit der  Botschaft wegen Formfehler bekommen, sehr gering. Nach der Genehmigung vom Visum Kambodscha schicken wir es Ihnen per Post zu und schon können Sie sich auf die Einreise vorbereiten. Lesen Sie unten mehr

 

Kurze Infos zu Kambodscha im Überblick


Hauptstadt: Phnom Penh

Sprache: Khmer

Fläche: 181.040 km²

Einwohnerzahl: 14.138.255 (Stand 2010)

Währung: Riel (KHR) / US-Dollar

Zeitzone: UTC+7

Impressionen aus Kambodscha

Ganz bequem mit dem Flugzeug nach Phnom Penh reisen  

 

Liegt der Reisepass vor und wurde das Visum Kambodscha genehmigt, so können Sie ohne Sorge nach Kambodscha reisen. In vielen Städten Deutschland starten immer wieder Flüge in die Hauptstadt Phnom Penh. Viele Airlines fliegen auch weitere Ziele in Kambodscha an, wie beispielsweise Siem Reap und bringen die Leute mit Visa zuverlässig ans Ziel. In Siem Reap befindet sich der zweitgrößte Flughafen des Staates für Ihre Einreise mit dem Visum Kambodscha. Von hier aus kann der größte See Südostasiens ganz bequem und schnell erreicht werden. Dieser befindet sich ungefähr 10 Kilometer entfernt. Die Flugdauer von Deutschland bis zum internationalen Flughafen nach Phnom Penh oder Siem Reap variiert und kann zwischen knapp 19 Stunden und 30 Stunden dauern. So wie die Flugdauer, so variieren auch die Preise. Es bietet sich auf jedem Fall an, die Flüge und Kosten der verschiedenen Airlines vor der Einreise zu vergleichen. Halten Sie immer Ihren Reisepass und Visa bereit und zeigen alles auf Verlangen vor.

 

Die Flora und Fauna Kambodschas während der Reise entdecken


Viele Teile Kambodschas sind bewaldet. In Höhen über 700 Metern wächst ein immergrüner Bergwald. Bei feucht kühlem Klima werden die Bäume sogar bis zu 20 Meter hoch. An den Westhängen, die sehr niederschlagsreich ausfallen, werden Sie während Ihrer Reiseden tropischen Regenwald entdecken können. Die Bäume erreichen hier sogar Höhen zwischen 40 und 50 Metern. Kleine Bäume, Palmen oder Büsche sind im Unterholz zu entdecken. Die Tiefländer Kambodschas werden teilweise landwirtschaftlich genutzt. Werden sie allerdings nicht genutzt, so sind diese von Trockenwäldern bedeckt. Die Bäume verlieren in der Trockenzeit ihre Blätter. An der kambodschanischen Küste gibt es sogar noch einige Mangrovenwälder zu sehen. Zusätzlich sind noch selten gewordenen Baumarten, wie beispielsweise der Schwarzholzbaum, der Rosenholzbaum oder der Ebenholzbaum beheimatet. Neben den zahlreichen Bäumen und Pflanzen gibt es eine sehr große Faunavielfalt. Es leben sogar 630 geschützte Tierarten in Kambodscha. In den Regionen, in denen weniger Menschen leben, sind viele indische Elefanten, Flughunde, Leoparden und Tiger zuhause. Sogar Bären und Schlangen sind in Kambodscha anzutreffen. Ein sehr wichtiger Lebensraum für viele Vogelarten ist der Tonle-Sap-See ganz in der Nähe von Siem Reap. Zahlreiche Wasservögel, Fische und Wassertiere sind hier heimisch. Lassen Sie sich während Ihrer Reise von der Flora und Fauna des Landes verzaubern und genießen Sie die Momente. 

 

Kambodscha Visum - Das Vorankommen in Kambodscha ist manchmal schwierig


Mit einem Kambodscha Visum und dem Reisepass ist es gar nicht schwierig, die Einreise in das Land anzutreten. Allerdings ist es innerhalb des kambodschanischen Staates etwas schwieriger, voranzukommen. Das Netz des Eisenbahnverkehrs umfasst zwar einige Hundert Kilometer, doch mittlerweile fahren nur noch Güterzüge. Es ist jedoch vorgesehen, das Eisenbahnnetz der Region zu überholen. Das Land soll ins Trans-Asian Railway integriert werden. Trans-Asian Railway ist ein Eisenbahnnetz, welches durch Asien und Europa führt. Wird Kambodscha angeschlossen, so verläuft die Strecke von Thailand über Kambodscha nach Vietnam. Öffentliche Verkehrsmittel, die genutzt werden können, sind Sammeltaxis, Busse und Pickups. Zwischen den größeren Städten, wie Siem Reap oder Phnom Penh, besteht sogar ein fester Busfahrplan. 


Kambodscha Visum - Über 3000 Kilometer lange Wasserwege


Sind Sie nach Kambodscha mit Ihrem Visum Kambodscha eingereist, so werden Sie schnell feststellen, dass eine Schifffahrt in Kambodscha, vorzugsweise in Phnom Penh und Siem 15 kein Problem darstellt. Die Wasserwege der Region spielen eine sehr große Rolle. Für die Beförderung auf dem Wasser wird ganz besonders oft der Fluss Mekong genutzt. In der Stadt Phnom Penh und in der Stadt Sihanoukville befinden sich die wichtigsten Häfen Kambodschas. Der Hauptverkehrsweg war einst der Wasserweg. Doch mittlerweile wird dieser vielmals von Straßen abgelöst. Zwischen den beiden großen Städten Siem Reap und Phnom Penh sowie zwischen Battambang und Siem Reap werden jedoch immer noch regelmäßige Verkehrsschiffe eingesetzt. Zwischen Koh Kong und Sihanoukville wurde mittlerweile die Straße komplettiert und der Wasserweg eingestellt. Die Verbindung mit dem Bus über die Straße ist letztendlich doch schneller und günstiger. 

Visum Kambodscha – Interessantes zu Siem Reap und Phnom Penh

Neben dem wichtigen Thema Visum Kambodscha ist es auch interessant zu wissen, welche Städte des Landes wichtig sind. Die wohl wichtigsten Städte des Staates sind Siem Reap und Phnom Penh. Sind Sie mit Visa nach Kambodscha gereist, so sollten Sie sich die Städte auf keinen Fall entgehen lassen. Kambodscha gehört zu den ärmsten Ländern überhaupt. Die Menschen verdienen generell sehr wenig. 

Siem Reap: 

Siem Reap gehört mittlerweile zu einer der blühenden Städte des Staates. Hierzu tragen grundsätzlich die Touristen bei, die mit dem Visum Kambodscha, welches Sie vom Visa Service zugeschickt bekommen haben, nach Kambodscha reisen. Der Tempel von Angkor ist ein sehr beliebter Ausflugsort für Besucher. Durch die Visa Touristen erzielen die Bewohner des Landes zusätzliche Einnahmen. Die Einheimischen von Siem Reap verdienen allerdings hauptsächlich ihren Lebensunterhalt mit dem Fischfang und dem Reisanbau. Da Siem Reap über einen internationalen Flughafen, viele Restaurants und Hotels verfügt, ist die Stadt ein sehr beliebtes Ziel bei Besuchern und kann bequem mit dem Flugzeug und dem Visum Kambodscha angesteuert werden. 

Phnom Penh:

In der Hauptstadt Phnom Penh mit ungefähr 1,5 Millionen Einwohnern gibt es eine Universität, ein Technikum und zählt sogar zu den wichtigsten wirtschaftlichen Zentren des Staates. Sie möchten den Visa Service nutzen, das Kambodscha Visum beantragen und nach Phnom Penh reisen? Dann werden Sie sicherlich nach Ihrer Ankunft erstaunt sein, dass die Stadt über ein sehr ausgeprägtes Nachtleben, viele Restaurants und jede Menge Einkaufsmöglichkeiten verfügt. Die Stadt Phnom Penh wird allerdings noch durch viele Baumalleen und ganz ruhige Nebenstraßen geprägt. Genau das Gegenteil ist in Phnom Penh der Fall, wenn Sie in das benachbarte Vietnam oder Thailand reisen. Aufgrund der vielen Mopeds, Lastwagen und Taxis hat sich die Luftqualität in Phnom Penh ein wenig verschlechtert. In anderen asiatischen Regionen, wie Thailand, ist die Qualität der Luft erheblich schlechter. Schon alleine aufgrund der Vielzahl der architektonischen Bauwerke in Phnom Penh ist die Region bei Touristen mit Visa sehr beliebt. Wer mit einem Kambodscha Visum eingereist ist, der kann sich das spirituelle Zentrum Wat Phnom, den Königspalast, das Nationalmuseum, das Olympiastadium und die Tonle-Sap-Promenade anschauen. 

Es gibt wahrhaftig viel zu entdecken, wenn Sie mit dem Reisepass und Kambodscha Visum in das Land reisen. Das hier Aufgelistete ist noch lange nicht alles, was Sie erwartet. Aber vielleicht konnten wir Ihnen einen kleinen Überblick über die wichtigsten Dinge, wie das Visum Kambodscha, die Städte Phnom Penh und Siem Reap verschaffen. Visabox.de wünscht Ihnen auf jedem Fall eine angenehme Reise mit Ihrem Reisepass und dem genehmigten Kambodscha Visum, welches Sie von unserem Visa Service nach Zuteilung der Botschaft zugeschickt bekommen.