Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa Irak - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für Irak beauftragen

Für dieses Land bieten wir auch an:

Rufen Sie uns gleich kostenlos an

0800 - 84 722 69

Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Visabeschaffung und Visumdienst Irak



Visum Irak und allgemeine Informationen
Der Visa-Service für Ihre Einreise

Wer aus Deutschland in den Irak reisen möchte, benötigt ein gültiges Visum. Neben den aktuellen Sicherheitsbestimmungen müssen Besucher auch sämtliche Formalien für die Einreise beachten. Dafür verlangen die irakischen Behörden verschiedene Unterlagen und die Visa-Formulare müssen vollständig ausgefüllt sein. Damit Sie Ihre Einreise ohne zeitaufwendigen Behördengang planen können, sollten Sie unseren Visa-Service wählen. Wir beantragen Ihr Visum bei der irakischen Auslandvertretung und Sie können sich ganz auf Ihren Aufenthalt im Irak konzentrieren. Bei der Antragstellung beachten wir sämtliche Visa-Bestimmungen, die sich je nach aktueller Situation verändern können. Mit unserer aktuellen Datenbank hat unser Visa-Service die richtige Info für Ihr Visum Irak parat. Wir sagen Ihnen genau, welche Unterlagen und Nachweise für Ihren Visa-Antrag erforderlich sind.


Nachfolgend finden Sie nützliche Informationen für ihre Einreise in den Irak und weitere Hinweise zum Visum.


Mit dem Visum in den Irak reisen
Information zur Einreise

Ein Flug von Deutschland in den Irak benötigt etwa 15 Flugstunden und man muss mindestens einen Zwischenstopp einlegen. Seit 2004 ist der Flughafen von Bagdad wieder für zivile Flüge geöffnet. Mittlerweile bieten mehrere Fluggesellschaften diverse Verbindungen nach Bagdad an, so dass man auch aus Deutschland per Flieger einreisen kann. Bei den Kontrollen kann es zu längeren Wartezeiten kommen, da das Gepäck genau begutachtet wird. Ihre Ausweispapiere mit Reisepass und Visa-Dokumenten (Visum Irak) sollten Sie während des gesamten Aufenthalts immer griffbereit halten.


Das Visum für den Irak
Der Aufenthalt in Bagdad

Für Reisen in den Irak und speziell nach Bagdad sollten Besucher generell die aktuellen Sicherheitsbestimmungen beachten. Einzelne Bereiche der Hauptstadt werden von irakischen Sicherheitskräften besonders geschützt. Hierzu zählen der Flughafen und die sogenannte Internationale Zone.


Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland kann man nur nach vorheriger Terminvereinbarung konsultieren. Dabei ist zu beachten, dass die Botschaft nur konsularische Aufgaben erfüllen kann. Allgemeine Fragen zu Ihrem Visum wird die Auslandsvertretung im Irak nicht beantworten.


Die Einreise per Visum richtig vorbereiten
Hinweise zum Visa-Aufenthalt im Irak

Einreise und Aufenthalt sollten Sie in jedem Fall gut vorbereiten. Ganz gleich ob dies nun Ihre erste Einreise per Visum ist oder ob Sie bereits Erfahrungen mit dem Irak haben- machen Sie sich bereits in Deutschland mit der Reiseplanung vertraut. Bei Reisen in den Irak empfiehlt das Auswärtige Amt vor Reisebeginn die Kontaktaufnahme mit der deutschen Botschaft in Bagdad. Dabei werden Ihre Reisedaten in eine Liste aufgenommen, damit man mit Ihnen in Kontakt treten kann. Wenn Sie im Land eine Weiterreise planen, sollten Sie sich vorher mit der Sicherheitslage in dieser Region beschäftigen. Denn im Irak ist die örtliche Sicherheitslage sehr unterschiedlich: so ist die Region im Norden (Kurdistan-Erbil) sicherer als in anderen Teilen des Irak und Sie sollten die Situation vorher in Deutschland klären. Auch die gesetzlichen Regelungen werden in den einzelnen Regionen unterschiedlich ausgelegt und das Land wird teilweise separat verwaltet (kurdische Verwaltungen im Norden). Über solche Besonderheiten sollten Sie bereits vor der Abreise aus Deutschland genaue Informationen einholen.


Bei Fragen zu Ihrem Visum können Sie gerne unseren Visa-Service kontaktieren, der Sie über die Visa-Richtlinien im Irak informiert. Überlassen Sie uns die Antragstellung und Sie erhalten pünktlich vor der Einreise ihr Visum Irak.