Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa Philippinen - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für Philippinen beauftragen

Für dieses Land bieten wir auch an:

Rufen Sie uns gleich kostenlos an

0800 - 84 722 69

Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Visabeschaffung und Visumdienst Philippinen



Visum Philippinen und allgemeine Reise-Informationen
Der Visa-Service für Ihre Einreise

Wer zur Inselgruppe der Philippinen reisen möchte, benötigt unter bestimmten Voraussetzungen ein Visum. Je nach Zweck der Einreise und Aufenthaltsdauer verlangen die philippinischen Behörden verschiedene Nachweise und Unterlagen. Dafür müssen Antragsteller aus Deutschland sämtliche Formalien beachten, um für die Einreise zu den Philippinen ein Visum zu erhalten. Mit unserem Visa-Service können Sie Ihre Reisevorbereitungen ohne Behördenstress planen: wir beantragen für Sie bei der Botschaft der Philippinen das passende Visum und klären dabei alle Formalitäten. Als erfahrener Dienstleister für die Vermittlung von Visa-Dokumenten kennen wir die Abläufe bei der zuständigen Botschaft und berücksichtigen dabei die unterschiedlichen Bearbeitungszeiten. Unser Visa-Service beachtet bei der Antragstellung sämtliche Einreise-Bestimmungen, die für Ihr Visum Philippinen relevant sind. Überlassen Sie uns Ihren kompletten Visa-Antrag und Sie erhalten pünktlich Ihr Visum Philippinen.


In den nachfolgenden Absätzen finden Sie weitere Informationen zum Visum und nützliche Reisetipps für den Aufenthalt auf den Philippinen.


Ein Flug von Deutschland nach den Philippinen dauert etwa 18 - 21 Stunden und die meisten Fluggesellschaften legen 1 oder 2 Zwischenstopps ein. Je nach Abflughafen bieten einzelne Fluggesellschaften in Deutschland auch kürzere Verbindungen an, so dass man bereits nach 15 Stunden die Inselgruppe der Philippinen erreichen kann.


Die meisten Besucher reisen mit ihrem Visum über Manila ein, denn der Hauptstadt-Flughafen ist der größte Verkehrsflughafen der Philippinen. Aufgrund des erhöhten Flugaufkommens hat dieser Airport mittlerweile 3 Terminals (seit August 2014). In einem dieser Terminals kontrollieren die philippinischen Beamten Ihre Ausweispapiere (Reisepass, Visum Philippinen). Bei der Einreise sollten Sie alle deklarierungswürdigen Waren anmelden, um bei der Ausreise eventuelle Probleme zu vermeiden. Aktuelle Informationen zu den Zollvorschriften finden Sie auf der Webseite der Botschaft (von den Philippinen); dort gibt’s auch weitere Hinweise zum Visum und Informationen zu den Einreise-Bestimmungen.


Das Visum für die Philippinen
Der Aufenthalt in Manila

Die Hauptstadt Manila ist mit über 12 Millionen Einwohnern die größte Stadt in diesem südostasiatischen Inselreich. Viele Geschäftsleute und Touristen werden mit ihrem Visum zuerst in diese Metropole kommen, bevor sie andere Orte auf den Philippinen besuchen.


Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt in Manila die Intramuros, eine Befestigungsanlage aus der spanischen Kolonialzeit (16. Jahrhundert). Auf dieser weiträumigen Anlage findet man einige historische Bauwerke, wie die prächtige Kathedrale von Manila und den Gouverneurs-Palast. Auf den Grünanlagen können Besucher aus Deutschland eine Pause einlegen oder im benachbarten Rizal Park entspannen. Auch die vielen Museen von Manila sind sehenswert und das Nationalmuseum zeigt eine bunte Mischung aus den Bereichen Archäologie, Kunst, Botanik, Geologie und Anthropologie. Nutzen Sie Ihr Visum und besuchen Sie die kulturellen Besonderheiten in der Hauptstadt der Philippinen.


An den Stränden von Kuba
Mit dem Visum zum Badeurlaub

Für den Strandurlaub bietet das Inselreich der Philippinen zahlreiche Möglichkeiten, die Sie mit Ihrem Visum aufsuchen können. Zu den beliebtesten Badestränden zählen die Uferzonen der Visayas, eine Inselgruppe südöstlich von Manila. Besonders die Strände von Boracay Island sind bei Badeurlaubern sehr beliebt, während die Insel Bohol wegen der riesigen Kalksteinhügel von Natururlaubern besucht wird. Und die Insel Sicogon ist zum Tauchen besonders gut geeignet. Die Inselgruppe der Philippinen ist für den Strandurlaub bestens geeignet und Badegäste können ihren Aufenthalt per Visum in vollen Zügen genießen.


Hinweise zum Visum Philippinen
Informationen zum Aufenthalt

Vor der Einreise nach den Philippinen sollten Sie einige Hinweise beachten, um Ihren Aufenthalt per Visum so angenehm wie möglich zu verbringen. Dazu gehören vor allem die Einreise-Bestimungen: besonders streng kontrollieren die philippinischen Beamten die Einhaltung der Aufenthaltsdauer. Wer auf den Philippinen seinen Aufenthalt selbständig verlängert und die zeitliche Begrenzung auf dem ausgestellten Visum nicht beachtet, muss mit sehr hohen Geldstrafen rechnen. Bei einem längeren Aufenthalt empfiehlt sich neben den Standard-Impfungen auch der erweiterte Impfschutz (Hepatitis, Typhus), den Sie vor der Einreise erledigen sollten.


In Notfällen können Reisende aus Deutschland die zuständige Botschaft in Manila aufsuchen. Hier erhalten Sie bei Verlust der Ausweispapiere entsprechenden Ersatz (Reisepass, Visum Philippinen). Die deutsche Botschaft finden Sie im Stadtteil Makati, dem Wirtschaftszentrum der Hauptstadt. In einem modernen Bürokomplex ist die Kanzlei der Botschaft untergebracht (Adresse: 25/F Tower 2, RCBC Plaza). An gleicher Stelle residiert auch die Botschaft von Kanada, Australien und Südafrika.


Wer zum Visum noch Fragen hat, kann unseren freundlichen Visa-Service kontaktieren. Wir versorgen Sie mit den richtigen Informationen und beantragen für Sie die passenden Visa-Dokumente. Beauftragen Sie unseren Service und Sie erhalten pünktlich vor der Einreise Ihr Visum für die Philippinen.