Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

In 5 Schritten zu Ihrem Visum Ghana

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Visumart für Ihre Reise nach Ghana:

Visabeschaffung Ghana und allgemeine Reise-Informationen Der Visa-Service für Ihre Einreise

Für Reisen ins westafrikanische Ghana benötigen Besucher aus Deutschland gültige Visa-Dokumente. Auch der Reisepass gehört zu den wichtigsten Einreise-Dokumenten und sollte vor der Abreise noch einige Monate gültig sein. Für die Visabeschaffung ist bei der Botschaft von Ghana ein Visa-Antrag auszufüllen und alle Formalien müssen eingehalten werden. Dazu können die freien Sichtvermerke im Reisepass gehören und auch die Gültigkeit der Dokumente ist zu beachten. Wer sich die zeitaufwendige Visabeschaffung bei der Botschaft von Ghana ersparen möchte, sollte unseren Visa-Service bestellen. Unser Service übernimmt die komplette Visabeschaffung, damit Sie pünktlich nach Ghana einreisen können: wir stellen den Visa-Antrag bei der Botschaft in Berlin und erledigen sämtliche Formalitäten für Ihre Einreise-Dokumente. Als lokaler Dienstleister aus Berlin haben wir kurze Wege zur Botschaft von Ghana und die Visabeschaffung ist daher problemlos. Für Ihren Visa-Antrag halten wir den Kontakt zur Botschaft, damit Sie Ihre Einreise-Papiere wunschgemäß erhalten. So können Sie in Ruhe Ihre Reise nach Ghana planen, während unser Service die Visabeschaffung übernimmt. Wählen Sie für die Visabeschaffung Ghana unseren Service, den Sie bequem online buchen können. Nehmen Sie mit unseren Visa-Service Kontakt auf und lassen Sie sich von uns beraten.


In den nachfolgenden Absätzen finden Sie erste Infos über Ihr Reiseland Ghana. Dort gibt’s wichtige Reisehinweise zu den Themen Sicherheit und Gesundheit.


Nach der Visabeschaffung die Einreise planen
Mit Visa & Reisepass nach Ghana

Nach der Visabeschaffung durch Visabox können Sie mit Ihren Einreise-Dokumenten die Reise planen. In Deutschland können Sie von allen größeren Flughäfen wie Frankfurt, Berlin oder Düsseldorf ins westafrikanische Ghana einreisen. Die Reise dauert je nach Fluggesellschaft etwa 10 – 15 Stunden, wobei die meisten Airlines 2 Zwischenstopps einlegen. Einzelne Fluggesellschaften bieten sogar Nonstop-Flüge an und Sie können bereits nach 7 Stunden Ghana erreichen.


Die meisten Besucher werden von Ghana zuerst den Internationalen Flughafen von Accra kennen lernen (Kotoka International Airport). Dieser Airport ist nur 10 Kilometer vom Stadtgebiet entfernt und bietet eine ausreichende Infrastruktur: Bank, Post, Einkaufsläden, Bars, Duty-Free Shops, Service Schalter für Mietwagen, Service für Hotelreservierungen. Am zentralen Einreise-Terminal werden Ihre Einreise-Dokumente kontrolliert (Visa, Reisepass). Neben den Ausweisen müssen Sie für Ghana auch eine gültige Gelbfieberimpfung nachweisen, die Sie bereits mit der Visabeschaffung erledigen sollten. Über die Einreisebestimmungen von Ghana sollten Sie sich bereits vor der Visabeschaffung in Deutschland informieren. Dazu gehören auch die Aufenthaltsdauer und die Gültigkeit vom Reisepass. Wer über die Gültigkeit des Visums hinaus in Ghana verweilt, kann eine hohe Geldstrafe erhalten. Die Botschaft von Ghana informiert auf ihrer Webseite über die aktuellen Einreise-Bestimmungen und auf den Unterseiten finden Sie auch Informationen zur Visabeschaffung.Lesen Sie unten mehr

Impressionen aus Ghana

Informationen zum Aufenthalt in Ghana
Vor der Visabeschaffung die Reise richtig vorbereiten

Wer aus Deutschland nach Ghana reist, sollte seinen Aufenthalt gleich bei der Visabeschaffung gut vorbereiten. Vor Reisebeginn sollten Sie genügend Informationen über Ghana einholen, um Ihren Aufenthalt per Visa und Reisepass so angenehm wie möglich zu verbringen. Hierzu gehören auch empfohlene Impfungen, die Sie einige Wochen vor der Einreise erledigen sollten. Nehmen Sie dafür mit Ihrem Arzt Kontakt auf und klären Sie dabei alle medizinischen Fragen. Neben den Standardimpfungen gibt es auch Impfungen, die für bestimmte Zielländer besonders empfehlenswert sind. Bei Bedarf können Sie auch mit einem Tropenmediziner Kontakt aufnehmen und spezielle Fragen erörtern (Prophylaxe bei Malaria, Gelbfieber-Impfung). Da die medizinische Versorgung in Ghana mit europäischen Standards nicht vergleichbar ist, sollten Sie noch vor der Visabeschaffung die wichtigsten Medikamente für eine Reiseapotheke zusammen stellen. Dafür können Sie Ihren Arzt kontaktieren, wenn Sie spezielle Medikamente benötigen. Außerdem sollten Sie für den Aufenthalt in Ghana einen gültigen Krankenversicherungsschutz haben.


In Ghana sollten Sie wegen möglicher Infektionen den Kontakt zu Tieren vermeiden. Mit einer Schutzimpfung gegen Tollwut sind Sie gut abgesichert, da eine passive Impfung nach einem Kontakt oftmals wirkungslos ist. Zudem sollte man im Alltag nur gekauftes (und verschlossenes) Trinkwasser benutzen.


Sicherheitshinweise – Panikmache oder ernst zu nehmende Verhaltensregeln?
Vor der Visabeschaffung die Situation in Ghana beachten

Neben den medizinischen Hinweisen sollten Sie auch die allgemeinen Sicherheitshinweise beachten. Auch wenn dies nicht Ihre erste Einreise nach Ghana ist, sollten Sie sich bereits bei der Visabeschaffung über die Situation vor Ort informieren. Sie können über die Medien aktuelle Informationen einholen oder mit amtlichen Stellen Kontakt aufnehmen. So bietet die Webseite vom Auswärtigen Amt nützliche Sicherheitshinweise und praktische Tipps vor Ort. Auch die Webseite der Botschaft von Ghana gibt dazu passende Informationen und Sie finden dort neben den Infos zur Visabeschaffung auch aktuelle Reisehinweise. Wenn Sie diese Regeln beachten, dürfte der Aufenthalt in Ghana problemlos verlaufen. Einen Grund zur Panik gibt es nicht, da Ghana nicht zu den gefährdeten Krisenländern zählt. Trotzdem sollten sie die aktuelle Sicherheitslage in Ghana berücksichtigen und während der Visabeschaffung aktuelle Infos über die Lage vor Ort einholen. In Notfällen können Sie die deutsche Botschaft in der Hauptstadt Accra aufsuchen. Dort erhalten Sie bei Verlust der Ausweise entsprechende Ersatzdokumente (Reisepass, Visa). Wenn Sie eine Kopie der wichtigsten Unterlagen haben, vermeiden Sie längere Wartezeiten bei der Botschaft. Auch eventuelle Notfälle können Sie vorher absichern, indem Sie Wertgegenstände, Dokumente und eine Kopie der wichtigsten Unterlagen im Hotelsafe hinterlegen. Beachten Sie diese Umstände bereits bei der Visabeschaffung für Ghana.