Online Bestellformular

Touristenvisum Ghana

Erst mal Visumpreis ermitteln - kostenlos und unverbindlich

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres Touristenvisums Ghana

Reisepass (Muss im Original beiliegen)
  • mindestens 6 Monate gültig
  • Mindestens eine leere Seite muss im Pass vorhanden sein.
Passfoto
  • 1 x in Farbe
  • in der Größe 3,5 x 4,5 cm
Visumantrag (wird nach Ihrer Bestellung bereitgestellt)
  • 1 x vollständig in Englisch ausgefülltes Online-Antragsformular
  • vom Antragsteller unterschrieben
  • Muss im Original vorliegen.
  • Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Angaben besonders in dem Punkten: Anschrift des Arbeitgebers mit Telefonnummer - Ab dem 01.06.2017 müssen keine zwei Referenzen in Ghana angegeben werden (Eine Anschrift in beiden Feldern reicht aus) - Ihre Privat- und Geschäftsanschrift mit Telefonnummer
  • Bei der Frage um die finanziellen Geldmittel muss nur ein Betrag (zum Beispiel 800) angegeben werden ohne ein Euro oder Dollar Zeichen und ohne Komma
  • (Sie wünschen, dass wir den Antrag für Sie ausfüllen? Gerne helfen Ihnen dabei. Für diesen Ausfüll-Service berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 20 Euro pro Antrag)
Flugbuchung Kopie
  • Flugbuchung für die Hinreise muss vorhanden sein (Kopie ausreichend)
  • Die Ausreise muss nicht belegt werden
  • Wenn Sie über Land einreisen (nicht mit dem Flugzeug), dann muss eine kurze Routenplanung geschrieben werden
Hotelbuchung Kopie
  • erforderlich
  • Alternativ können Sie eine Einladung von einer privaten Person beilegen, in der bestätigt wird, dass Sie bei der Person übernachten dürfen (Kopie der Einladung ausreichend). Eine Ausweis oder eine Reisepasskopie des Einladenden Person muss beigelegt werden
Nachweis über Geldmittel
  • Nachweis über vorhandene ausreichende Geldmittel
  • Ein Kontoauszug oder eine Gehaltsabrechnung in Kopie sind ausreichend
Aufenthaltsgenehmigung bei nicht deutschen
  • in Kopie
  • EU-Bürger sowie Bürger der Schengen-Staaten benötigen eine Kopie einer Meldebestätigung für Deutschland oder eine Freizügigkeitsbescheinigung
Gesundheitszeugnis
  • Nachweis über eine Gelbfieber Impfung (Kopie aus dem Impfpass ausreichend)
Sonstiges
  • Studenten und Schüler müssen bitte eine Kopie ihres Studenten- bzw. Schülerausweis mitschicken
  • Minderjährige Reisende müssen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern beilegen. Die Eltern müssen Reisepass- oder Ausweiskopien zum abgleich der Unterschrift beilegen. Alleinerziehende müssen das alleinige Sorgerecht nachweisen in form eines Gerichtlichen Beschluss oder eines Schreiben vom Jugendamt

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum Touristenvisum Ghana

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DIE GEBÜHREN DES KONSULATS AB DEM 01.06.2016 UM 50,00 EURO ERHÖHT WURDEN!

Die Bearbeitungsdauer eines Visumantrages beträgt mind. 14 Tage. Bei einer Expressbeantragung ist eine Bearbeitung in 4 Werktagen möglich.

Seit dem 01.06.2016 ist eine Ausstellung innerhalb von 24 Stunden gegen Aufpreis möglich.

ACHTUNG: Wenn Sie Ihre Unterlagen selber direkt an das Konsulat verschicken (nicht durch Visabox einreichen), dann beträgt die Bearbeitungszeit beim Konsulat voraussichtlich bis zu 6 Wochen.

Die Bürger der folgenden Länder können auch ohne eine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland das Visum beantragen:

Polen
Litauen
Estland
Lettland

Alle anderen Nationalitäten benötigen eine gültige Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland

49
1

Touristenvisum Ghana und allgemeine Reiseinformationen Ghana


Innerhalb der EU ist das Reisen ohne Visa wahrhaft einfach. Allenfalls der Personalausweis wird da an der Grenze zahlreicher Länder vorgezeigt, ein Visum ist für die Länder der EU nicht notwendig. Die rechtliche Grundlage dafür ist das Schengener Abkommen, welches die Einreise für EU-Bürger auch ohne Visum in EU-Länder deutlich erleichtert. Erst wer eine Einreise in nichteuropäische Staaten plant, wird damit konfrontiert, ein Visum für Touristen, Studenten, Geschäftsleute oder andere Visa beantragen zu müssen. Dies ist auch für das westafrikanische Land Ghana der Fall. Hier benötigen Touristen ein Touristenvisum für Ghana, um überhaupt in das Land gelassen zu werden. Dieses Visum wird üblicherweise in der Botschaft Ghanas in Deutschland beantragt und kostet eine Gebühr. Doch wer will schon einige Tage kostbare Lebenszeit investieren, um das Touristenvisum für Ghana zu bestellen? Hier kommt Visabox.de ins Spiel. Visabox.de ist ein kompetenter und zuverlässiger Partner, wenn es um die Organisation von Visa für die verschiedensten Länder geht. So kann man vor seinem Besuch in Ghana viel Zeit und Mühen und den Weg für ein Visum zur Botschaft sparen und es Visabox.de überlassen, für die Einreise das richtige Visum zu organisieren. Zudem findet der Nutzer hier wichtige Informationen darüber, welche Unterlagen einzureichen und welche Fristen für das Visum einzuhalten sind.



Nur nicht das Visum vergessen!


Bestimmt ist die Vorfreude in Hinblick auf einen Besuch in diesem afrikanischen Land groß. Viele beschäftigen sich da schon Monate vorher mit möglichen Ausflugszielen auf der Reise, mit landschaftlichen wie auch touristischen Attraktionen, mit der Sprache und mit der Währung des Landes. Allerdings sollte man auch rechtzeitig einen Gedanken daran investieren, die passenden Visa für die Einreise zu bekommen, möglichst nicht erst einige Tage vor der Reise. Denn ohne ein gültiges Visum ist ein Besuch des westafrikanischen Landes rechtlich unmöglich. Also entweder mühsam zur ghanaischen Botschaft gehen oder gleich den bequemen Service von Visabox.de nutzen.



Wie lange sind Visa für Ghana gültig?


Gültigkeit, Aufenthaltsdauer und Einreisebeschränkungen – rund um die allgemeinen Einreisebestimmungen, zum Reisepass, zu weiterführende Kontakte und Konsulaten gibt es sicher einige Fragen. Derzeit bietet Ghana Visa in zweierlei Ausführungen an. Bei einem einmaligen Besuch genügt das „single entry visa“. Dieses Visum hat eine Gültigkeit von drei Monaten und berechtigt zu einer einmaligen Einreise. Das „multiple entry visa“ berechtigt zur mehrfachen Einreise binnen zwölf Monaten. Allerdings erlaubt dieses Visum jedoch nicht einen Aufenthalt für zwölf Monate in dem westafrikanischen Land. Beide Visa – single entry wie auch multiple entry – berechtigen lediglich zum Aufenthalt von insgesamt 30 Tagen. So kann man mit einem Visum für Touristen in Ghana einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen planen, evtl. aber vor Ort sein Visum noch verlängern.



Wo ist die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ghana zu finden?


Wie in den meisten Ländern der Erde unterhält die Bundesrepublik Deutschland auch in Ghana eine Botschaft. Mitunter ist es für Urlauber in Ghana notwendig, diese diplomatische Vertretung aufzusuchen, etwa um bei Verlust von Pässen und Visa neue Ausweise zu bestellen. Zu finden ist die Vertretung in der Ridge Street in der Hauptstadt Accra. Nach Accra erfolgt in aller Regel die Einreise für Urlauber mit dem speziellen Visum für Touristen Ghana.



Was tun, wenn in Ghana Pässe und Visa verloren gehen?


Es ist natürlich ein worst-case-Szenario: Die Pässe gehen verloren oder werden gestohlen. Natürlich wünscht sich niemand einen solchen Fall, jedoch sollte man auch darauf vorbereitet sein. Der wichtigste Ansprechpartner bei Verlust von Visum und Ausweis ist natürlich die Gesandtschaft der Bundesrepublik Deutschland. Hier muss man via Internet einen Termin buchen, bei dem man dann den vorübergehenden Reisepass beantragen kann. Im Idealfall hat man bereits vor der Einreise nach Ghana eine Kopie von Ausweisen und Visum angefertigt. Das erleichtert in Verbindung mit Passfotos die Bearbeitung in der Botschaft. Dennoch sollte man einige Tage Wartezeit für den neuen Pass und das Visum einplanen.



Informationen zur medizinischen Vorbereitung vor der Einreise


Wer Ghana besuchen möchte, begibt sich in ein Land, in dem die medizinische Versorgung meist nicht den Standards mitteleuropäischer Länder entspricht. Da gilt es, sich bereits einige Monate vor der Einreise nach Ghana mit Vorsorgemöglichkeiten vertraut zu machen. Die Internetseiten des Auswärtigen Amtes von Deutschland bieten hier wertvolle Informationen für Reisende nach Ghana. Wer den vollen Impfschutz wünscht, sollte sich an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts orientieren, im Idealfall konsultiert man einige Monate vor der Einreise einen Arzt. Recht hoch ist für Reisende nach Ghana die Gefahr einer Infektion mit Malaria. Die Krankheit ist insofern gefährlich, da sie erst Monate nach der Reise ausbrechen kann. Hier gilt es, sich vor der Ansteckung zu schützen. Urlauber sollten lange Kleidung tragen, entsprechende Schutzmittel auf die Haut auftragen und nachts Moskitonetze verwenden. Auch Cholera uns Tollwut und können zur Gefahr für Reisende mit einem Visum in Ghana werden. Für genaue Informationen sollten Reisende unbedingt vor der Einreise einen Arzt in Deutschland konsultieren.



Informationen zur Gelbfieberimpfung


Gelbfieber ist eine Infektionskrankheit, die vor allem in südamerikanischen und afrikanischen Ländern durch Mücken übertragen wird. Diese Krankheit kann in ihrem Verlauf tödlich enden, doch es gibt ein probates Mittel gegen die Ansteckungsgefahr – eine Gelbfieberimpfung. Wer nach Ghana reist, wird um diese wohl umhin kommen – ist sie doch zwingend vorgeschrieben. Darum muss eine erfolgreiche Gelbfieberimpfung ist im internationalen Impfpass vermerkt werden.



Ghana - Allgemeine Informationen


Wer nach Ghana fliegen möchte, wird sich sicher einige Tage oder Wochen vorher mit dem Reiseland auseinandersetzen. Die Hauptstadt des westafrikanischen Landes ist Accra, hier liegt auch der einzige internationale Flughafen des Landes. Demzufolge erfolgt die Einreise mit dem Visum in der Regel über Accra. Gut beraten sind die Menschen mit einem Visum, vor ihrer Reise die Englischkenntnisse aufzupolieren, schließlich ist Englisch hier die Behördensprache. Die Währung Ghanas ist der Cedi. Urlauber können vor der Einreise auf entsprechenden Portalen den aktuellen Wechselkurs erfahren.