Dokumenten und Urkunden Legalisation Eritrea

Legalisation Eritrea – Beglaubigungen von Urkunden, Unterlagen und andere Dokumente

Für einen längeren Arbeits-Aufenthalt in Eritrea benötigen Besucher aus Deutschland eine Legalisation. Dabei werden die Originale Ihrer Dokumente auf Echtheit geprüft, bevor Sie im Einreiseland arbeiten können. So müssen Antragsteller Ihr Diplom oder das Ursprungszeugnis beglaubigen lassen, bevor Sie die Einreise antreten. Die Legalisation erhalten Sie bei der Auslandsvertretung von Eritrea, die allerdings eine Vorbeglaubigung Ihrer Unterlagen verlangt. Dafür müssen Sie mit der zuständigen Behörde in Deutschland in Kontakt treten und eine Beglaubigung einholen. Erst wenn Sie Ihre Urkunden und Dokumente vorbeglaubigt haben, können Sie bei der Botschaft von Eritrea einen Antrag auf Legalisation stellen.
 

Legalisation, Apostille – die passende Beglaubigung für Eritrea

Es gibt 2 Verfahren einer Beglaubigung: die Legalisation und die Apostille. Im Gegensatz zur Legalisation entfällt bei der Apostille die Beglaubigung durch die Botschaft des Einreiselandes. Die Apostille ist daher eine vereinfachte Form der Beglaubigung, da die Bestätigung durch die zuständige Behörde in Deutschland ausreicht. In diesem Fall muss ein Antragsteller sein Diplom nur vom Wissenschaftsministerium beglaubigen lassen und kann anschließend diese Dokumente im Ausland verwenden.

Für Eritrea müssen Antragsteller aus Deutschland eine Legalisation beantragen. Denn Deutschland hat mit Eritrea kein gegenseitiges Abkommen über die Anerkennung von öffentlichen Urkunden, so dass für geschäftliche und private Dokumente eine Legalisation erforderlich ist. Für Antragsteller aus Deutschland ist eine Apostille nicht ausreichend. Wer über die verschiedenen Beglaubigungen mehr erfahren möchte, sollte mit den Service von Visabox in Kontakt treten. Wir erklären Ihnen genau, ob für Ihren Antrag eine Apostille oder eine Legalisation erforderlich ist.
 

Visabox – der Service für Ihre Legalisation Eritrea

Wählen Sie den zuverlässigen Service von Visabox und Sie erhalten pünktlich vor der Einreise nach Eritrea Ihre Legalisation. Wir beantragen für Sie bei der Botschaft von Eritrea die passende Beglaubigung Ihrer Urkunden und Unterlagen zwecks Legalisation. Unser Service beantragt auch die Vorbeglaubigungen Ihrer Dokumente und kontaktiert dafür die zuständige Behörde in Deutschland. Mit diesem Komplett-Service sparen Sie viel Zeit und vermeiden die aufwendigen Behördengänge. Auf diese Weise können Sie Ihren Aufenthalt in Eritrea bequem vorbereiten und überlassen uns den Antrag zur Legalisation.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und beauftragen Sie unseren Service für Ihre Legalisation Eritrea.
 

Mit der Legalisation die Reise nach Eritrea vorbereiten

Wer für einen längeren Zeitraum in Eritrea verweilt, sollte seinen Aufenthalt per Legalisation gut vorbereiten. In den meisten afrikanischen Ländern ist die medizinische Versorgung unzureichend, so dass man vorher sämtliche Standard-Impfungen erledigen sollte. Auf der Webseite des Robert-Koch Instituts finden Sie hierzu den aktuellen Impfkalender. Auch gegen Malaria ist eine entsprechende Prophylaxe erforderlich. Wenn Sie direkt aus Deutschland per Legalisation nach Eritrea einreisen, müssen Sie keine Impfung gegen Gelbfieber nachweisen. Vor der Einreise sollten Sie mit Ihrem Arzt Kontakt aufnehmen und alle möglichen Risiken besprechen. Außerdem empfiehlt sich eine gut gefüllte Reiseapotheke, da es in Eritrea nur eine begrenzte Auswahl von Medikamenten gibt. Auch die Auslandskrankenversicherung sollten Sie rechtzeitig abschließen.
 

Der Aufenthalt in Eritrea
Mit der Legalisation in Asmara

Die Hauptstadt Asmara ist mit über 600 000 Einwohnern die größte Stadt in Eritrea. Hier residieren die wichtigsten Verwaltungen des Landes und das Stadtbild ist aufgrund der früheren Kolonialzeit sehr europäisch. In der Hauptgeschäftsstraße, der Liberty Avenue, findet man die meisten Einkaufsläden, Restaurants und Bars. Auf den Märkten bieten Händler die typisch afrikanischen Masken an. Auch Gold- und Silberschmuck werden verkauft und Sie können zu günstigen Preisen Ihren Freunden aus Deutschland ein Souvenir mitbringen. Für die Unterkunft sollten Sie vorausbuchen, da das Angebot guter Hotelanlagen knapp ist.

Informationen über die wichtigsten Adressen

In Notfällen können Sie in Asmara die deutsche Botschaft konsultieren (Adresse: Saba Development Building, Warsay Street). Die Unterstützung kann bei Verlust von Geld und Ausweispapieren erfolgen oder bei der Vermittlung von Ambulanzflügen. Wer seine Papiere und Unterlagen verloren hat, erhält entsprechende Ersatz-Dokumente. Für die Neuausstellung einer Legalisation müssen Antragsteller bei der deutschen Botschaft in Eritrea einen Termin anmelden. Die Öffnungszeiten erfahren Sie auf der Webseite. Generell können die Konsularbeamten in der deutschen Botschaft von Eritrea Ihre Dokumente beglaubigen und Urkunden wie die Legalisation oder die Apostille ausstellen.

Vor der Einreise nach Eritrea sollten Sie Kopien Ihrer Dokumente anfertigen (Pass, Visum, Legalisation). Auch wichtige Unterlagen wie die Handelsrechnung sollten Sie sicherheitshalber kopieren. Mit den Kopien können Sie Ihrer Ausweispflicht nachkommen und lassen die Original-Dokumente im Hotel-Safe. Auf diese Weise sind die wichtigsten Urkunden und Dokumente geschützt.

Über aktuelle Veranstaltungen informiert die Eritrean Tour Service in Asmara (Adresse: Liberty Avenue). In diesem Informationsbüro für Touristen können Sie auch Autos für einen Geländeausflug mieten.

Fragen zur Legalisation sollten Sie bereits vor der Reise nach Eritrea klären. Nehmen Sie mit dem Service von Visabox Kontakt auf und überlassen Sie uns Ihren Antrag zur Legalisation Eritrea.

 

41
6

Sie wollen nach Eritrea reisen? Wir können auch Ihr Visum Eritrea besorgen: