Dokumenten und Urkunden Legalisation Dominikanische Republik

Unterstützung für die Legalisation Dominikanische Republik

Dokumente und Urkunden, die Sie als Staatsbürger von Deutschland in der Dominikanischen Republik oder einem anderen Land offiziell verwenden möchten, müssen vorab auf ihre Echtheit geprüft werden. Für die Legalisierung Ihrer Dokumente sind im internationalen Urkunden Verkehr 2 Verfahren wirksam, die Legalisation und die Haager Apostille. Die Haager Apostille entbindet die Mitgliedsstaaten des Haager Übereinkommens von einer zusätzlichen Legalisierung der Dokumente und Urkunden. Wesentlich aufwendiger als die Legalisierung durch Vergabe Haager Apostille ist die Legalisation. Hier müssen Ihre Dokumente und Urkunden zuerst von den zuständigen Behörden in Deutschland, dem Land, in dem sie ausgestellt worden sind, vorbeglaubigt werden, bevor sie von Behörden des Ziellandes, in dem diese vorgelegt werden sollen, beglaubigt werden können. In jedem Falle ist die Legalisierung Ihrer Dokumente und Urkunden zeitaufwendig für Sie.

Wenn Sie sich die Zeit der aufwendigen Recherchen nach dem rechtsgültigen Verfahren, den zuständigen Behörden  sowie die Kontakt Aufnahme und die Wege dorthin ersparen möchten, nehmen Sie Kontakt mit unseren Mitarbeitern von visabox.de auf. Unsere Mitarbeiter sind bestens vernetzt und versorgen Sie mit allen notwendigen Informationen zur Legalisation Dominikanische Republik, der Legalisierung Ihrer Dokumente für andere Länder und zur Beantragung Ihres Visum. Sie wissen, welche Länder Vertragspartner der Haager Apostille sind, wo die jeweiligen Dokumente und Urkunden vorbeglaubigt und legalisiert werden müssen. Geben Sie die Legalisation Dominikanische Republik in unsere Hände. Treten Sie mit uns in Kontakt und wir übernehmen die Legalisation Dominikanische Republik für Sie und kümmern uns auf Wunsch auch gleich um Ihr Visum.
 

Legalisation Dominikanische Republik durch zweifache Beglaubigung  

Die Dominikanische Republik ist zwar dem Haager Übereinkommen beigetreten, trotzdem ist für Dokumente aus Deutschland die Vergabe der Haager Apostille nicht wirksam. Um Ihre Dokumente offiziell in der Dominikanischen Republik verwenden zu können, ist das Verfahren der Legalisation Dominkanische Republik gültig. Ihre Dokumente und Urkunden müssen von Behörden oder Notaren in Deutschland zunächst einmal vorbeglaubigt werden. Die Legalisation Dominikanische Republik übernimmt die Botschaft des Landes in Deutschland. Sind Ihre Dokumente durch Behörden in Deutschland vorbeglaubigt worden, können Sie in der Botschaft für die Legalisation Dominikanische Republik vorgelegt werden.

Gerne kümmern wir uns um die Kontakt Aufnahme zu Behörden und Botschaft und übernehmen die Legalisation Dominikanische Republik für Sie. Unser Service umfasst aber nicht nur die Unterstützung bei der Legalisierung Ihrer Dokumente, ob mit dem Verfahren der Haager Apostille oder der Legalisation Dominikanische Republik und weiterer Länder, sondern auch die Beantragung eines Visum.
 

Sonnige Tage an weißen Traumstränden, feuriger Karneval und Merengue-Fieber

Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat in der Karibik. Nachbarstaat im westlichen Teil der Insel ist Haiti. Die Bewohner des Landes stammen zum großen Teil von frühen europäischen Einwanderern spanischer Herkunft und afrikanischen Sklaven ab, die entscheidend Architektur, Kultur und Musik geprägt haben. Nicht nur zur Karnevalszeit ertönen aus den zahlreichen Bars und Cafés die auch in Deutschland sehr beliebten Musikrichtungen Merengue, Bachata oder Reggaetón. Besonders bunt wird der Karneval in La Vega und der Hauptstadt Santo Domingo gefeiert- eine gute Gelegenheit, um in Kontakt mit den Einheimischen zu kommen. In Río San Juan an der Nordküste findet zur Karnevalszeit das beliebte Merengue Festival Carnaverengue statt. Etwa 2 Drittel der dominikanischen Bevölkerung lebt in den Städten an den Küsten.

Eine der wichtigsten Hafenstädte ist Puerto Plata im Norden der Dominikanischen Republik. Mit der Seilbahn fahren Sie hinauf zum Pico Isabel de Torres. Kurz vor dem Hafen besichtigen Sie die kleine Festung Fortaleza San Felipe aus dem 16. Jahrhundert oder das Bernsteinmuseum. Östlich liegt die Rumfabrik Brugal und weiter stadtauswärts gelangen Sie zur Kleinstadt Sosúa mit dem beliebten Surfsport Cabarete. Die Küstenstreifen der Provinz Samaná im Nordosten sind von dichter tropischer Vegetation bewachsen. Die langen weißen Sandstrände säumen meterhohe Kokosplamen. In der Bucht von Samaná kann man von Dezember bis März Buckelwale beobachten, die zur Paarung hierher kommen.

Einer der bedeutendsten Nationalparks im Nordosten ist Los Haitises mit zahlreichen Höhlen und Mangrovenwäldern. Bei Touristen aus Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt beliebt ist der Küstenort Bavaro in der östlichsten Provinz La Altagracia. Hier finden Sie zahlreiche Hotels, Bars und Restaurants sowie den Cocotal Golfplatz. Der Naturpark Parque Nacional José Armando Bermúdez im Landesinneren beherbergt auch das Gebirge Cordillera Central mit dem höchsten Berg in der Karibik, dem 3098 Meter hohen Pico Duarte.

Eine Touristenattraktion ist das im Stil des 16.Jahrhunderts nachgebaute Dorf Altos de Chavón in der westlichen  Provinz La Romana. Hochzeitspaare heiraten gerne in der Kirche St. Stanislaus. Im großen Amphitheater im römischen Stil traten schon internationale Stars wie die Pet Shop Boys oder Frank Sinatra auf. Die Hauptstadt Santo Domingo an der östlichen Westküste ist die älteste von Europäern errichtete Stadt in der Neuen Welt und neben Havanna die größte Stadt der Karibik. Die historische Altstadt am westlichen Ufer des Río Ozama gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Hier können Sie die Ruinen des ersten Klosters auf dem amerikanischen Kontinent Monasterio de San Francisco und einige der ältesten Bauten Amerikas wie die Fortaleza Ozama aus dem 16.Jh. und die 1540 fertiggestellte Kathedrale Santa Maria la Menor bestaunen. Vom Plaza de España mit dem 1514 erbauten Palast blicken Sie über den Río Ozama.

36
6