Businessvisum Eritrea

1. Visumpreis ermitteln - kostenlos und unverbindlich

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres Businessvisums Eritrea

Reisepass (Muss im Original beiliegen)
  • mindestens 6 Monate gültig
  • Mindestens eine leere Seite muss im Pass vorhanden sein.
Passfoto
  • 1 x in Farbe
  • keine Scankopie
Visumantrag (wird nach Ihrer Bestellung bereitgestellt)
  • 1 x vollständig und gut leserlich ausgefüllt
  • vom Antragsteller unterschrieben
  • Muss im Original vorliegen.
Flugbuchung Kopie
  • Flugticket oder Fahrticket für die Hin- und Rückreise muss vorhanden sein (Kopie ausreichend).
Aufenthaltsgenehmigung bei nicht deutschen
  • in Kopie
  • EU-Bürger sowie Bürger der Schengen-Staaten benötigen eine Kopie einer Meldebestätigung für Deutschland oder eine Freizügigkeitsbescheinigung
Einladung
  • Eine Einladung des Geschäftspartner in Eritrea wird benötigt (Kopie ausreichend).
Firmenschreiben / Entsendungsschreiben
  • Ein Schreiben des Arbeitgebers über den Zweck und die Dauer der Reise mit Angabe der Aufenthaltsorte in Eritrea sowie eine Bestätigung der Kostenübernahme aller anfallenden Kosten.

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum Businessvisum Eritrea

Ein Visum für Eritrea kann vorort verlängert werden.

Die Bürger der folgenden Länder können Ihr Visum bei der Botschaft Eritrea in Deutschland beantragen, ohne einen Wohnsitz oder eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland nachzuweisen:

- Polen
- Österreich
- Ungarn
41
2

Businessvisum Eritrea und allgemeine Informationen zum Visum
Der Visa-Service für Ihre Einreise nach Eritrea


Wer eine Geschäftsreise nach Eritrea plant, benötigt für die Einreise ein gültiges Geschäftsvisum. Deutsche Staatsangehörige sind visumspflichtig und müssen bei einem der zuständigen Konsulate oder der Botschaft von Eritrea ein Visum beantragen. Für ein Geschäftsvisum sind die Visa-Bestimmungen umfassender als bei einem anderen Visum – z. B. Touristenvisum. Während ein Tourist für sein Touristenvisum nur die üblichen Pflichtangaben macht, werden für Geschäftsreisende sehr detaillierte Unterlagen für den Erhalt des Visums erforderlich. Unser Visa-Service beantragt Ihr Geschäftsvisum beim zuständigen Konsulat und erledigt dabei die Formalien, die erforderlich sind. Dazu gehören vollständige Angaben beim Visa - Antrag, Nachweise über die geschäftlichen Aktivitäten in Eritrea sowie zahlreiche Vorgaben der zuständigen Auslandsvertretung. So haben die Visa-Einreise-Dokumente für Eritrea je nach Gebühr unterschiedliche Laufzeiten. Viele Antragsteller wollen ein Businessvisum mit einer Gültigkeit von 3 Monaten (berechtigt zur einmaligen Einreise). Innerhalb dieser Frist muss die Einreise nach Eritrea erfolgen, ansonsten erlischt die Gültigkeit der Visa - Papiere und Antragsteller müssen ein neues Visum beantragen. Wer mehrmals einreisen möchte, muss für sein Visum mehr bezahlen. Allerdings ändern viele Einreise-Länder ihre Visa - Richtlinien kurzfristig, sodass Reisende schnell den Überblick verlieren. Mit unserem Visa- Service sind Sie jedoch auf der sicheren Seite, denn wir haben stets die aktuellen Informationen zu Ihrem Geschäftsvisum. Dabei beachtet unser umfassender Service auch die geltenden Reisepass-Bestimmungen. So sollte der Reisepass vor der Einreise noch einige Monate gültig sein und müsste notfalls neu beantragt werden. Mit unserem Service können Sie ohne Visa-Stress Ihren Aufenthalt in Eritrea planen, denn wir erledigen sämtliche Formalien für Ihr Geschäftsvisum. Wir nehmen Ihnen den zeitaufwendigen Weg zum Konsulat ab und vermitteln Ihnen pünktlich das gewünschte Visum. Dabei beachten wir auch die Bearbeitungszeiten beim Konsulat oder den Botschaften, deren Vorlaufzeiten recht unterschiedlich sind. Beauftragen Sie unseren Visa-Service und Sie erreichen termingerecht mit Ihrem Businessvisum Ihre Geschäftspartner in Eritrea. Nachfolgend haben wir einige interessante Länder-Informationen über Eritrea zusammengetragen. Dazu finden Sie einige nützliche Reise-Tipps und weitere Hinweise zu Ihrem Geschäftsvisum.


Die Einreise nach Eritrea
Mit dem Geschäftsvisum in die Hauptstadt Asmara


Der Internationale Flughafen von Eritrea befindet sich in der Hauptstadt Asmara. Aus Deutschland dauert ein Flug nach Eritrea etwa 12 Stunden und Sie müssen mit Ihrem Visum mindestens einen Zwischenstopp einlegen. Die meisten Flüge führen über Frankfurt nach Eritrea und machen eine Zwischenlandung in Kairo. Dabei ist zu beachten, dass die Flugverbindungen aus Deutschland unterschiedliche Ticketpreise berechnen. Außerdem sollten Fluggäste rechtzeitig buchen, da zu den Urlaubszeiten sehr viele Exil-Eritreer in die Heimat einreisen.


Fast jede Reise nach Eritrea beginnt in der Hauptstadt Asmara, da hier der einzige Internationale Airport des Landes liegt. Daher befindet sich neben dem Passagierbetrieb auch die Luftwaffenbasis von Eritrea. Ganz gleich, ob Sie nun als Tourist oder zur Geschäftsreise mit Businessvisum nach Eritrea kommen - Asmara ist meistens für alle Ausländer die erste Anlaufstation. Nachdem Sie an den Kontrollstellen Ihre Ausweispapiere vorgelegt haben (Reisepass, Geschäftsvisum), geht es mit dem Taxi in nur 15 Minuten ins Zentrum von Asmara. Der Flughafen ist nur 5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und Sie können auch eines der Linienbusse zur Weiterfahrt nutzen (30 Minuten Fahrtzeit).


Das Visum für den Aufenthalt in Asmara
Mit dem Geschäftsvisum ins Zentrum von Eritrea


Für Besucher aus Deutschland ist Eritrea weitgehend unbekannt, da das Land erst seit 1993 unabhängig ist. Eritrea liegt im nordöstlichen Afrika und grenzt direkt am Roten Meer. Nördlich von Äthiopien gelegen besteht Eritrea aus einem flachen Küstengebiet und einem bergigen Hinterland. In der Fläche ist Deutschland 3-mal so groß wie Eritrea und mit ungefähr 5,5 Millionen Einwohnern gehört es zu den kleineren Ländern Afrikas. Das Land besteht aus 3 verschiedenen Landschaftsformen (Küste, Hochland, Tiefebene) mit jeweils unterschiedlichen Klimazonen. An der Küste sind die Monate zwischen Juni und August sehr heiß (über 40 Grad). Die restlichen Monate sind in der Küstenregion ebenfalls hochsommerlich warm (25 Grad bis 32 Grad). Auch im Tiefland werden vergleichbare Temperaturen gemessen und die Monate zwischen Mai und Juli sind besonders heiß (über 30 Grad). Im Gegensatz dazu ist das Hochland von Eritrea wesentlich kühler und für Besucher aus Deutschland deutlich angenehmer. Denn die Durchschnittstemperatur liegt hier bei 18 Grad und nur im Mai ist es hochsommerlich heiß (30 Grad). Als Tourist aus Europa oder als Geschäftsreisender sollte man ins Hochland zwischen September und Februar reisen, da die Temperaturen mit 23 Grad angenehm warm sind und die Regenzeit vorüber ist. Beachten Sie diese Klimaverhältnisse vor Ihrer Einreise und bedenken Sie diese Umstände bereits bei der Antragstellung zum Geschäftsvisum.


Auch die Hauptstadt Asmara gehört zum Hochland und liegt auf einer Höhe von über 2.300 Metern. Mit über 1,3 Millionen Einwohnern im Ballungsraum ist Asmara die größte Stadt von Eritrea und bietet für Visa-Touristen und Geschäftsreisende eine gut ausgebaute Infrastruktur. Um das Land weiter zu entwickeln wird hier in Asmara Business großgeschrieben. So können Besucher auf Hotels mit internationalen Standards zurückgreifen (inklusive Internet-Zugang). In diesen Hotels sind auch Restaurants angeschlossen, die einheimische Spezialitäten anbieten (Meeresfrüchte, oftmals mit italienischen Speisen). Dort können Sie Ihr Geschäftsessen planen und Ihr Business – Projekt besprechen, denn die Hotels der oberen Klasse bieten für die mit Visum angereisten Geschäftsleute eine moderne Ausstattung. Im Stadtzentrum können Touristen und Geschäftsmänner ihre Freizeit verbringen und die italienische Architektur aus der Kolonialzeit besichtigen. Nutzen Sie Ihr Visum und besuchen Sie die Liberty-Avenue, deren zahlreiche Cafés und Platzanlagen zum Verweilen einladen. Dieser Boulevard ist auch abends sehr belebt und bietet dem Visa-Touristen ein beinah südeuropäisches Flair. Vorbei an den mit Palmen gesäumten Straßenzug findet man hier die wichtigsten Business - Adressen von Eritrea. Geschäftsleute und Touristen können dort auch zahlreiche Museen und Kirchen besuchen und auf öffentliche Verwaltungen zurückgreifen (Stadtverwaltung, Ministerien). Auch die deutsche Botschaft befindet sich in Asmara und deutsche Staatsangehörige können dort konsularische Unterstützung beantragen. Hier erhält der deutsche Tourist oder der Geschäftsmann neue Ausweispapiere, wenn Visum und Reisepass verloren sind. Allerdings erteilt die deutsche Botschaft keine allgemeinen Visa-Auskünfte und ist nur im Notfall oder bei rechtlichen Angelegenheiten zuständig. Nehmen Sie stattdessen einfach Kontakt zu unserem freundlichen Visa- Service auf. Er hält alle Informationen zu Ihrem Visum bereit. Überlassen Sie uns Ihren Visa-Antrag und Sie erreichen wie geplant mit Businessvisum Ihre Geschäftstermine in Eritrea.