Dokumenten und Urkunden Legalisation Kolumbien

Vor der Reise die Urkunden einer Legalisation für Kolumbien unterziehen

Eine Reise nach Kolumbien führt in den Norden Südamerikas, wo das Land zwischen Panama, Venezuela, Brasilien, Peru und Equador liegt. Natürlich ist für die Einreise aus deutschen Landen ein Visum erforderlich. Allerdings sollte man auch noch andere Formalitäten beachten.

Wer etwa aus einem offiziellen Grund in das Land reist, etwa um dort zu heiraten, einem Beruf nachzugehen oder Geschäfte zu tätigen, muss in der Regel etliche Urkunden vorlegen. Umso böser ist die Überraschung, wenn diese in Deutschland ausgestellten Dokumente in Kolumbien keine Gültigkeit haben. Da wäre es besser gewesen, hätte man bereits beim Kontakt zur Botschaft Informationen über eine notwendige Legalisation für Kolumbien eingeholt.


Legalisation Kolumbien – Legalisierung als Notwendigkeit des internationalen Rechtsverkehrs

Tatsächlich ist es jedoch für Beamte eines Staates schlicht unmöglich, die Echtheit von ausländischen Dokumenten mit Sicherheit bestimmen zu können. Daher sieht der internationale Rechtsverkehr eine Legalisation Kolumbien vor. Bei diesem Verfahren wird bereits hierzulande die Echtheit von Dokumenten bezeugt, die im Ausland offiziell Verwendung finden sollen. Diese Legalisierung geschieht mittels Beglaubigungen, die der Reisende hierzulande bei Ämtern, Gerichten, Kammern und anderen Institutionen einholt. Erst nach vollzogener Legalisation für Kolumbien dürfen die Dokumente schließlich in dem südamerikanischen Land offiziell verwendet werden.


Legalisation Kolumbien – Bilaterale Vereinbarungen zwischen Deutschland und Kolumbien

Grundsätzlich ist zwischen zwei Staaten eine ordentliche Legalisierung der Dokumente erforderlich, den letzten Schritt vollzieht dabei ein Konsularbeamter. Um dieses recht langwierige und bürokratische Verfahren abzukürzen, wurde im Jahr 1961 das sogenannte Übereinkommen der Haager Apostille ausgearbeitet. Dieses sieht eine vereinfachte Legalisierung von Urkunden vor.

Dabei muss der Reisende nicht erst mit der Botschaft in Kontakt treten. Vielmehr können deutsche Behörden ihren Dokumenten selbst eine Beglaubigung bescheinigen und sie damit legalisieren. Diese Apostille ist grundsätzlich nicht verbindlich, sie kann jedoch zwischen zwei Staaten ratifiziert werden. Deutschland und Kolumbien haben im gegenseitigen Urkundenverkehr die Apostille im Jahr 2001 angenommen. Seitdem erfolgt die Legalisation Kolumbien in vereinfachter Form. Die Legalisierung der Urkunden muss nicht mehr im Kontakt mit der kolumbianischen Botschaft durchgeführt werden.


Legalisation Kolumbien – Welchen Kontakt muss man hierzulande nutzen?

Wer eine Legalisation Kamerun erwirken möchte, muss zu bestimmten Behörden in Deutschland Kontakt aufnehmen. Welche Stellen genau die Beglaubigung ausstellen, hängt dabei von der Art der Dokumente ab. Wenn die ausstellende Behörde nicht selbst die Legalisierung erteilt, so kann sie zumindest Auskunft darüber geben, wohin man sich wenden sollte. So ist an erster Stelle der Kontakt zu ausstellenden Behörde empfehlenswert. Eine Legalisation für Kolumbien benötigen zahlreiche öffentliche Urkunden und Dokumente.

Das können etwa Papiere sein, die Auskunft über den Personenstand geben, etwa Geburts- und Heiratsurkunden, oder Dokumente über vollzogene Scheidungen. Auch für Zeugnisse und sonstige berufliche Qualifikationen kann eine Legalisation Kolumbien notwendig sein. Wer offiziell im Auftrag einer Firma unterwegs ist, führt mitunter Dokumente zur Firmenorganisation zur Verwendung mit, etwa Gesellschaftsverträge. Des weiteren ist oft auch für Ursprungszeugnisse, Handelsverträge und andere geschäftliche Unterlagen eine Legalisation Kolumbien erforderlich. Hier muss man mitunter Kontakt zu den zuständigen Handelskammern aufnehmen.


Legalisation Kolumbien – Visabox.de bietet die Legalisierung als Service

Trotz vereinfachten Verfahrens ist das Einholen der Beglaubigungen eine recht zeitintensive Angelegenheit. Zeit ist im Vorfeld einer Reise jedoch nicht immer vorhanden. Da kann man die Legalisierung der zur Verwendung kommenden Dokumente auch auf anderem Wege erreichen. Visabox.de bietet die Legalisation Kolumbien im Rahmen seiner Dienstleistungen als Service an. Die Agentur nimmt Kontakt zu den zuständigen Behörden auf, holt für die Dokumente die entsprechende Beglaubigung ein und erwirkt so die erforderliche Legalisation Kolumbien.

 

79
6