Dokumenten und Urkunden Legalisation Tschad

Legalisation Tschad – Beglaubigung Ihrer Dokumente und Urkunden

Wer einen längeren Aufenthalt im zentralafrikanischen Tschad plant, benötigt in den meisten Fällen eine Legalisation. Neben dem Visum ist die Legalisation eines der wichtigsten Einreise-Dokumente für den Aufenthalt im Tschad. Mit einer Legalisation können Sie für geschäftliche Zwecke Ihre Dokumente und Urkunden im Tschad verwenden. Dafür müssen Sie mit der Botschaft des Tschad in Kontakt treten, um Ihre Dokumente zu beglaubigen. Erst nachdem die Konsularbeamten Ihre Dokumente geprüft haben, können Sie mit Ihrer Legalisation im Tschad unternehmerisch aktiv werden.

 

Legalisation Tschad – so werden Ihre Dokumente anerkannt

Bei der Legalisation werden Ihre Dokumente in 2 Schritten geprüft: zuerst beglaubigen die zuständigen Ämter in Deutschland Ihre Urkunden (Vorbeglaubigung). Anschließend erfolgt für die Legalisation eine Überprüfung durch die Botschaft des Einreiselandes (in diesem Fall die Auslandsvertretung des Tschad). Nach der Bestätigung durch die Konsularbeamten erhalten Sie einen Nachweis über die erfolgte Legalisation und Sie können Ihre Dokumente im Tschad verwenden.

Für die Vorbeglaubigung müssen Sie unter Umständen mit verschiedenen Ämtern in Kontakt treten. Je nach Zuständigkeit können bestimmte Einrichtungen des Bundes oder des Landes Ihre Dokumente vorbeglaubigen.

 

Visabox – der Service für Ihre Legalisation Tschad

Mit dem Service von Visabox können Sie für Ihre Reiseplanung viel Zeit sparen, denn wir übernehmen gerne Ihren kompletten Antrag auf Legalisation Tschad. Anstatt mit verschiedenen Ämtern und Behörden in Kontakt zu treten, beauftragen Sie einfach unseren Service. Wir nehmen mit der Botschaft des Tschad Kontakt auf und beantragen Ihre Legalisation. Dafür benötigen wir Ihre Original-Dokumente und Sie können in Ruhe Ihre Reise nach Zentralafrika vorbereiten. Bei Fragen können Sie gerne unseren Service kontaktieren und wir sagen Ihnen dabei genau, welche Unterlagen und Dokumente für Ihre Legalisation im Tschad erforderlich sind. Auch die Vorbeglaubigung für die Legalisation übernimmt der Service von Visabox, damit Sie ohne Behördenstress ihren Aufenthalt im Tschad planen können. Nehmen Sie einfach mit Visabox Kontakt auf und überlassen Sie unseren Service Ihren Antrag auf Legalisation Tschad.

 

Informationen zur Einreise
Mit Visum & Legalisation in den Tschad reisen

Wer aus Deutschland in den Tschad reist, wird seine Einreise per Legalisation am Internationalen Flughafen von N’Djamena beginnen. Dieser Airport ist der größte Verkehrsflughafen des Landes und bildet zugleich ein wichtiges Drehkreuz für weitere Flüge innerhalb Afrikas. Wer einen Zwischenaufenthalt am Airport plant, kann die Infrastruktur nutzen: Bank, Wechselstuben, Imbiss, Service für Mietwagenschalter, Taxi-Stand. Beachten Sie bei der Einreise die aktuellen Einreisebestimmungen und eventuelle Zollvorschriften. Aktuelle Informationen finden Sie hierzu auf der Webseite der Botschaft (vom Tschad). Dort finden Sie auch Infos über die Vorgaben der Einreise-Dokumente (Visum, Reisepass, Legalisation Tschad).

In der Hauptstadt vom Tschad, in N’Djamena, gibt es für Besucher mit Visum und Legalisation einige Sehenswürdigkeiten: im historischen Stadtviertel bieten Händler das bekannte afrikanische Kunsthandwerk an, das Sie für Ihre Freunde aus Deutschland erwerben können. Beim obligatorischen Feilschen kommen Sie schnell mit den Händlern in Kontakt und können dabei die vielfältigen Produkte afrikanischer Märkte bestaunen (Holzmasken, Goldschmuck, Lederwaren, exotische Früchte). Auch das Nationalmuseum ist für Besucher sehr zu empfehlen, da die ausgestellten Exponate über die traditionellen Kulturen des Landes informieren.

Wer im Tschad eine Rundreise plant, sollte vor der Einreise per Legalisation aktuelle Reise-Informationen einholen. Zusätzlich sollten Sie sich auch direkt vor Ort über die Sicherheitslage informieren.

 

Informationen zur Reisevorbereitung

Reisende aus Deutschland sollten ihren Aufenthalt im Tschad gut vorbereiten. Bevor Sie mit Visum und Legalisation in den Tschad reisen, sollten Sie noch einige Hinweise beachten. Dies betrifft zuallererst die gesundheitliche Versorgung, da die meisten afrikanischen Staaten keine Grundstandards anbieten können. Bei der Einreise in den Tschad muss jeder Besucher einen Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung vorlegen. Neben dem Visum und der Legalisation gehört die Gelbfieber-Impfung zu den wichtigsten Nachweisen für die Einreise in den Tschad. Außerdem ist eine Malaria-Prophylaxe erforderlich, da diese Infektion im Tschad weit verbreitet ist. Vor der Einreise sollten Sie daher mit Ihrem Arzt Kontakt aufnehmen und mögliche Vorsorgemaßnahmen absprechen.

Beachten Sie auch die tägliche Hygiene und vermeiden Sie den Kontakt mit dem Leitungswasser (vor dem Verzehr abkochen). Auch regelmäßige Händedesinfektionen sind sinnvoll, um mögliche Übertragungen zu verhindern. Wer über die Modalitäten zur Einreise noch Fragen hat, kann unseren Service kontaktieren. Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu den Themen Legalisation und Visum, damit Sie für Ihre Reise in den Tschad gut vorbereitet sind. Beauftragen Sie den Service von Visabox und Sie erhalten wunschgemäß Ihre Legalisation Tschad.

 

173
6

Sie wollen nach Tschad reisen? Wir können auch Ihr Visum Tschad besorgen: