Businessvisum Tschad

1. Visumpreis ermitteln - Kostenlos und unverbindlich!

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres Businessvisums Tschad

Reisepass (Muss im Original beiliegen)
  • mindestens 6 Monate gültig
  • Mindestens eine leere Seite muss im Pass vorhanden sein
Passfoto
  • 2 x in Farbe
  • keine Scankopie
Visumantrag (wird nach Ihrer Bestellung bereitgestellt)
  • 2 x vollständig und gut leserlich in Druckbuchstaben ausgefüllte Antragsformulare
  • vom Antragsteller unterschrieben
  • Muss im Original vorliegen
Hotelbuchung Kopie
  • Ein Nachweis über die Unterkunft in Form von Hotelreservierung oder eine Einladung aus Tschad wird benötigt
Aufenthaltsgenehmigung bei nicht deutschen
  • in Kopie
  • EU-Bürger sowie Bürger der Schengen-Staaten benötigen eine Kopie einer Meldebestätigung für Deutschland oder eine Freizügigkeitsbescheinigung
Gesundheitszeugnis
  • Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung wird bei der Einreise verlangt.
Firmenschreiben / Entsendungsschreiben
  • Ein Schreiben vom Arbeitgeber ist notwendig mit Angaben über den Zweck und die Dauer der Reise sowie mit Angaben zum Partner in Tschad.

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum Businessvisum Tschad

Das Visum ist für eine Aufenthaltsdauer von max. 30 Tagen gültig.

Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung muss bei der Einreise vorgelegt werden.

Zusätzlich könnte bei der Einreise noch ein Nachweis über vorhandene ausreichende Geldmittel verlangt werden.

Bei der Einreise mit einem PKW müssen zusätzlich Führerschein, Kraftfahrzeugschein, internationale Versicherungskarte sowie eine Fahrerlaubnis für das KFZ vorgelegt werden. Die Fahrerlaubnis für das KFZ wird von den Zollbehörden an den Grenzübergangsstellen im Tschad erteilt.
173
2

Businessvisum Tschad und allgemeine Reiseinformationen


Sollten Sie geschäftlich im Tschad zu tun haben und wollen dorthin einreisen, benötigen Sie ein Geschäftsvisum Tschad, auch Businessvisum genannt. Das Businessvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche und Verhandlungen zu führen oder Konferenzen und Seminare zu besuchen. Um dieses Geschäftsvisum zu bekommen, müssen Sie vor Ihrer Einreise mit der Botschaft in Berlin oder den Konsulaten Kontakt aufnehmen und es dort beantragen, am besten Monate vorher. Wenn Sie allerdings wenig Zeit haben, sich um Ihre Visa zu kümmern und auch nicht über ausreichende Informationen rund um das Businessvisum Tschad verfügen, übernehmen wir gerne alles Nötige für Sie, damit Sie Ihr Visum für den Tschad problemlos vor Ihrer Einreise erhalten. Sie brauchen zu diesem Zweck nur mit uns Kontakt aufzunehmen und wir helfen Ihnen bei Ihren Visa-Angelegenheiten, denn wir haben alle wichtigen Informationen rund um das Geschäftsvisum und alle anderen Visa. Wenn Sie uns Ihre Visa-Angelegenheiten überlassen, haben Sie mehr Zeit, um sich auf Ihre Einreise mit Ihrem Visum vorzubereiten und alle erforderlichen Nachweise zu erbringen, die für den Erhalt Ihres Geschäftsvisums nötig sind.


Nur mit gültigem Reisepass und Businessvisum in den Tschad einreisen


Um Ihr Geschäftsvisum Tschad zu erhalten, sind einige Unterlagen erforderlich. Zunächst brauchen Sie einen gültigen deutschen Reisepass oder einen nationalen Reisepass mit mindesten drei Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland. Bei der Ausreise aus dem Tschad sollte Ihr Pass noch mindestens sechs Monate gültig sein. Normalerweise verlangen die Botschaft in Berlin oder das Konsulat zwei farbige identische Passfotos im Original für die Ausstellung eines Visums. Die Konsulate können die Anforderungen an die Passfotos und auch an das Visum kurzfristig ändern. Deshalb empfiehlt es sich, immer biometrische Passfotos bei Ihrem Visa-Antrag zu verwenden. So ersparen Sie sich etwaige längere Bearbeitungszeiten für Ihr Visum in der Botschaft. Außerdem ist in der Regel eine Einladung Ihres Geschäftspartners erforderlich, um ein Geschäftsvisum für den Tschad zu erhalten. Weiter müssen Sie einen Nachweis über die Reisekostenübernahme der deutschen Firma erbringen. Zu den weiteren Unterlagen für das Visum gehört ein Schreiben des deutschen Unternehmens in englischer oder französischer Sprache mit dem Grund und der Dauer der Reise, der Art und dem Umfang der beabsichtigten Tätigkeit, die Aufenthaltsorte und Adressdaten des Geschäftspartners im Tschad. Die Einladung und alle Unterlagen und Nachweise müssen vor Ihrer Einreise der Botschaft oder dem Konsulat vorliegen, damit Sie Ihr Geschäftsvisum erhalten. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, leiten wir alle erforderlichen Unterlagen für Ihr Visum für Sie an die Botschaft oder das Konsulat weiter. Ihre Visa werden dann schon nach kurzer Zeit bei Ihnen sein und Sie können unbesorgt in den Tschad einreisen. Alle weiteren wichtigen Informationen rund um Visa erhalten Sie ebenfalls von uns.


Informationen außerhalb der Visa


Damit Ihre Einreise und Ihr Aufenthalt im Land erfolgreich werden, brauchen Sie nicht nur Informationen rund um das Visa, sondern auch einige Informationen über das Land. Haupthandelspartner sind Frankreich, Kamerun und Nigeria. Wichtigste Exportgüter sind Baumwolle und seit 2003 Erdöl. Vorher wurden vor allem Stein- und Natronsalz abgebaut. 2003 konnte mit der Förderung von Erdöl aus einem erst Ende der 1990-er Jahre entdeckten Ölfeld bei Doba begonnen werden. Importgüter sind Brennstoffe, Fahrzeuge, Zucker, Getreide und Textilien. Das afrikanische Land ist auch auf internationale Unterstützung, zum Beispiel in Form von Lebensmitteln, angewiesen. Es werden auch Erdnüsse, Getreide und anderes Gemüse angebaut, jedoch reicht dies zur Eigenversorgung kaum aus. Aufgrund der sich nach Süden ausbreitenden Wüste und den damit verbundenen Ernteausfällen dürfte sich diese Entwicklung noch weiter verschärfen. Einige weitere Anbauprodukte sind Baumwolle, Reis und Tabak. Die Wasserversorgung ist nicht annähernd ausreichend. Zugang zu sauberem Trinkwasser besitzt laut WHO und Unicef nicht einmal jeder zweite Bewohner des Landes. Die Republik Tschad ist ein Binnenstaat in Zentralafrika und grenzt im Norden an Libyen, im Osten an den Sudan, im Süden, an die Zentralafrikanische Republik und im Westen an Kamerun, Niger und Nigeria. Der Tschad ist 3,5-mal so groß wie Deutschland, es gibt aber nur 267 Kilometer befestigte Straßen. Wegen des Bürgerkrieges und längerer Dürreperioden gehört die Republik zu den ärmsten Ländern der Erde. 80 Prozent der Bevölkerung lebt in absoluter Armut. Die Menschen können nur durch eine agrarische Eigenversorgung überleben. Rund 90 Prozent der Bevölkerung lebt von Ackerbau und Viehzucht.

 

Weitere Visumarten Tschad