Dokumenten und Urkunden Legalisation Dänemark

Service rund um die Legalisation Dänemark und Ihre Visaangelegenheiten

Für die Vorlage von Dokumenten und Urkunden im Ausland ist es notwendig, diese vorab auf Ihre Echtheit prüfen zu lassen. Eine Legalisierung Ihrer Dokumente und Urkunden erfolgt durch deren Beglaubigung. Hierfür sind in der Regel Behörden, Gerichte oder eine Botschaft zuständig. Sie müssen alle öffentlichen Urkunden und Dokumente wie Heirats Urkunden, gerichtliche Urkunden, Adoptionsurkunden oder Bescheinigungen beglaubigen lassen. Von deutschen Behörden oder Notaren beurkundete private Dokumente wie Testamente oder Vollmachten gelten ebenfalls als öffentliche Urkunden.

Im internationalen Urkunden Verkehr finden 2 Verfahren der Legalisierung Anwendung, die Legalisation und die Vergabe der Apostille. Die Haager Apostille erleichtert die Legalisierung erheblich, denn hier entfällt die zweifache Beglaubigung, durch eine Behörde Ihres Landes und durch die Botschaft des Ziellandes.

Eine Legalisierung Ihre Dokumente und Urkunden im Ausland bedeutet in jedem Falle etwas Aufwand. Wenn Sie die Zeit sparen möchten, legen Sie die Legalisation Dänemark und die Legalisierung Ihrer Dokumente und Urkunden für jedes andere Ausland einfach in unsere Hände. Nutzen Sie unseren Service von visabox.de und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir informieren Sie zum geltenden Verfahren Legalisation Dänemark und der Dokumenten Legalisierung für andere Länder, wissen, in welchem Ausland die Haager Apostille wirksam ist und übernehmen die Legalisation Dänemark für Sie.


Legalisation Dänemark- Einfach und zuverlässig über unseren Online Service

Dänemark ist ein Mitgliedsstaat des Haager Übereinkommens. Die Legalisierung Ihrer Dokumente  und Urkunden wird durch die Vergabe der Apostille geregelt. Für Ihre Legalisation Dänemark  entfällt  damit die zusätzliche Beglaubigung Ihrer Urkunden durch die dänische Botschaft in Deutschland. Die Haager  Apostille ist die einzige rechtgültige Form der Legalisierung für Mitgliedstaaten des Haager Übereinkommens und für die Legalisation  Dänemark. Die Apostille wird in Form eines Stempels vergeben. In der Regel sind die Behörden und Gerichte, die die jeweiligen Urkunden und Dokumente ausgestellt haben, zur Vergabe der Apostille berechtigt.  

Wenden Sie sich an unseren Service,  wenn es um Ihre Legalisation Dänemark geht. Wir unterstützen Sie bei der Legalisation Dänemark und der Legalisierung Ihrer Dokumente und Urkunden zur Vorlage im Ausland. So haben Sie mehr Zeit für Ihre Reisevorbereitungen.
 

Dänemark- Land der glücklichen Menschen

Dänemark gilt nach weltweiten Zufriedenheitsstudien seit Jahren als glücklichstes Land.  Im Land mit einer der ältesten Monarchien der Welt sorgen unter anderem geringe Arbeitslosigkeit und ein starkes Wohlfahrtssystem für dieses positive Ergebnis. Die Dänen sind für Ihre demokratische Einstellung und soziale Toleranz bekannt und gelten als offen, herzlich und gesellig.

Zum Staatsgebiet des Königreiches Dänemark gehören das Mutterland Dänemark und die Färöer, eine Inselgruppe im Nordatlantik und Grönland in Nordamerika. Dänemark wird im Süden von Deutschland begrenzt. Ansonsten ist es mit Nordsee, Skagerrak, Kattegat und der Ostsee ausschließlich von Wasser umgeben. In Dänemark kann man also nicht nur gut leben, sondern auch phantastisch Urlaub machen.

Über 85 % der Dänen leben aber in den Städten. Kopenhagen ist die Hauptstadt und kulturelles sowie wirtschaftliche Zentrum des Landes. Der Name Køpmannæhafn geht auf die Geschichte der Stadt als Hafen der Kaufleute zurück. Das Stadtgebiet verteilt sich über mehrere Inseln und wird von zahlreichen Wasserstraßen durchzogen. Kopenhagen ist eine Stadt der Museen. Zu den wichtigsten gehören das Nationalmuseum und das Staatliche Kunstmuseum. Die meisten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen wie Die kleine Meerjungfrau, der Hafen Nyhavn, der Vergnügungspark Tivoli, der Rundetårn- ein runder Turm aus dem 17. Jahrhundert und ältestes funktionsfähiges Observatorium Europas, der Botanische Garten und das Schloss Christiansborg liegen in der Innenstadt. Der Schlossturm bietet mit seinen 106 Metern eine wunderschöne Aussicht über die Dächer der Stadt. Sehenswert sind auch das Schloss Rosenborg und das Schloss Frederiksborg, welches auf drei Inseln im Schlosssee in Hillerød liegt. Das Schloss Kronborg in Helsingør auf der dänischen Insel Seeland gehört zu den 3 Weltkulturerbe-Stätten in Dänemark. Weitere Stätte des UNESCO-Weltkulturerbes sind die Runensteine von Jelling aus dem 10. Jahrhundert und die Grabhügel. Die Kirche von Jelling gehöre bereits  seit 1994 zum Weltkulturerbe. Das westlich von Kopenhagen gelegene Roskilde ist nicht nur für sein jährlich stattfindendes Musikfestival bekannt, sondern vor allem wegen seines um 1170 erbauten Doms, der ältesten Kirche Dänemarks im Stil der Backsteingotik und größten Kirche von ganz Skandinavien. Als ehemalige mittelalterliche Königsresidenz beherbergen das Stadtgebiet und die Kirche Grabmäler vieler dänischer Könige.
 

Weite Küsten und romantische Inseln

Dänemark bietet eine aufregende Küstenlandschaft  aus zerklüfteten Buchten, langen weißen Sandstränden und romantischen Inseln. An der Westküste der Nordsee laden die Region Holstebro, das kleine alte Städtchen Lemvig an der Westseite des Limfjords, der Küstenort Thyborøn und die süddänische Küste mit kilometerlangen, breiten Stränden zum Urlaub am Meer ein. Die einzigartige Landschaft des Wattenmeeres birgt eine ganz besonderer Faszination. Rømø-Tønder ist eines der besten Urlaubsgebiete Dänemarks. Die Stadt Tönder beherbergt schöne alte Fischerhäuser und begeistert mit  Mögeltönder und der Marsch. Beliebt sind auch die Nordseeinseln Fanö und Römö. An der Südwestküste des Festlandes liegt die älteste Stadt Dänemarks, Ribes. Neben nostalgischer Architektur bezaubert die alte Handelsstadt mit dem Dom zu Ribe, der einzigen Kirche Dänemarks mit 5 Schiffen, wunderschönen Fresken, Mosaiken und Glasmalereien.

Die Ostseeinsel Bornholm ist von Saßnitz auf Rügen mit der Fähre gut zu erreichen. Die Insel Mön ist vor allem für Ihre berühmte Steilküste Møns Klint und ihre natürlichen Naturlandschaften aus endlosen Stränden, Wäldern und Naturschutzgebieten bekannt. Als Dänische Riviera wird der 230 km lange Küstenstreifen an der Ostsee, zwischen der Sejerø Bucht im Westen und Øresund im Osten, mit seinen zahlreichen Badeorten und Schlössern bezeichnet. Von hier verkehren Fähren nach Helsingborg, Ebeltoft und Århus.

33
6