Dokumenten und Urkunden Legalisation Bahrain

Unterstützender Service für die Legalisation Bahrain und Ihr Visum

Dokumente und Urkunden, die Sie in Bahrain oder einem anderen Land offiziell verwenden möchten, müssen vorab auf ihre Echtheit geprüft werden. Im internationalen Urkunden Verkehr sind 2 Verfahren zur Legalisierung notwendiger Dokumente und Urkunden üblich, die Haager Apostille und die Legalisation. Bahrain gehört nicht zu den Vertragspartnern des Haager Übereinkommens, weshalb eine Legalisierung durch die Vergabe einer Apostille nicht rechtsgültig ist. Benötigen Sie persönliche oder geschäftliche Dokumente und Urkunden im Bahrain, ist das Verfahren der Legalisation Bahrain rechtswirksam. Es ist aufwendiger als die Vergabe des Haager Apostille, denn Ihre Dokumente durchlaufen eine zweifache Beglaubigung. Für die einzelnen Dokumente eine Beglaubigung zu erhalten, ist zeitaufwendig. Dazu kommen die Recherchen nach den Kontakt Personen und Service Stellen, Kontakt Aufnahme mit Behörden und zuständigem Konsulat und die Wege dorthin.

Um Sie hier zu unterstützen, umfasst unser Service von visabox.de nicht nur Beratung und Unterstützung bei Ihren Visa Angelegenheiten, sondern auch bei der Legalisation Bahrain und er Legalisierung Ihrer Dokumente für viele weitere Länder. Unsere Mitarbeiter von visabox.de stehen in ständigem Kontakt zum Konsulat des jeweiligen Ziellandes. Zu unserem Service gehören Information und Beratung zur Legalisierung Ihrer Dokumente und Urkunden für viele Länder und zur Legalisation Bahrain. Auf Wunsch nehmen wie Ihnen die Legalisierung der Dokumente und Urkunden, im speziellen Fall die Legalisation Bahrain ab. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, profitieren Sie von unserem Service zur Legalisierung und zu Fragen zu den Visa.


Zweifache Beglaubigung Ihrer Dokumente für eine Legalisation Bahrain notwendig

Im Gegensatz zum Verfahren der Haager Apostille zur Legalisierung von Dokumenten für den internationalen Urkunden Verkehr durchlaufen Ihre Dokumente beim Verfahren der Legalisation Bahrain eine Beglaubigung von 2 Seiten, zum einen von deutschen Behörden, also dem Land, in dem Ihre Dokumente und Urkunden ausgestellt worden sind, und von einer staatlichen Behörde Bahrains, dem Land, in dem diese vorgelegt werden sollen. Für die meisten Länder übernimmt den Service des Legalisierung von Urkunden durch Beglaubigung des Ziellandes das jeweilige Konsulat. Das Konsulat von Bahrain hat seinen deutschen Sitz in Berlin. Die Legalisation Bahrain verläuft in 2 Stufen. Zunächst müssen Sie Ihre Dokumente zur Beglaubigung bei deutschen Behörden oder Notaren vorgelegen. Diese vorbeglaubigten Dokumente können dann zur Legalisation Bahrain dem Konsulat übergeben werden. Mit Beglaubigung durch das Konsulat ist die Legalisation Bahrain Ihrer Dokumente und Urkunden rechtskräftig. Gerne unterstützen wir Sie bei dem zeitaufwendigen Verfahren der Legalisation Bahrain. Nutzen Sie unseren Service und wir übernehmen die Legalisierung Ihrer Dokumente ud Urkunden einschließlich der Kontakt Aufnahme mit Behörden und dem Konsulat. Auf Wunsch kümmern wir uns auch gleich um die Beantragung Ihrer Visa.


Bahrain- Land des ewigen Lebens

Mit einer Fläche von gerade mal 750 km² ist Bahrain kaum größer als das Stadtgebiet von Hamburg und eines der kleinsten Länder der Welt. Das Emirat besteht aus 33 Inseln in einer Bucht im Persischen Golf. Mythen und Legenden beschreiben das Land als einen "Garten Eden", "Land des ewigen Lebens" und "Paradies aus Honig und Milch". Die Hauptinsel Bahrain prägt eine faszinierende Sandwüste, die von grünen Oasen durchzogen wird. Entlang der Küste finden Sie heute luxuriöse Strandresorts und -clubs. Die Inseln säumen traumhafte Sandstrände. Die Unterwasserwelten gehören zu den Schönsten der Welt. Noch heute zeugen Ruinen, Grabhügel und religiöse Bauten, die bis zu 5000 Jahre alt sind, vom Reichtum aus vergangenen Zeiten. Um 2000 v.Chr. war Bahrain mit seinem großen Umschlaghafen Handelszentrum zwischen Mesopotamien und dem Indus-Tal. Aus dieser Zeit stammen noch das Bahrain Fort und der Barbar Tempel an der Nordküste der Hauptinsel. Im 15.Jahrhundert besetzten dann für mehr als hundert Jahre die Portugiesen den Inselstaat, bis die Familie Al Khalifa 1783 das Scheichtum Bahrain gründete. Die Erdölvorkommen, die in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts entdeckt wurden, begründeten den neuen Reichtum des Landes. Seit 1971 ist Bahrain ein unabhängiger und souveräner Staat mit einem beispielhaften Sozialsystem.

Rund 1,25 Millionen Menschen (Stand 2011) leben heute im Bahrain. Die Hauptstadt Manama bietet das Bild einer modernen Großstadt. Die Innenstadt aber mit ihren kleinen Gassen bezaubert mit traditionellem arabischem Flair. Am historischen Stadttor Bab al-Bahrain können Sie auf dem großen Souk Teppiche und exotische Gewürze kaufen. Beeindruckend sind die Al Khamis Moschee, eine der ältesten in der arabischen Welt, und die Große Moschee mit Platz für bis zu 7000 Gläubigen. Im Nationalmuseum können Sie archäologische und volkskundliche Schätzen bewundern. Im Westen von Bahrain, in der Sakhir Wüste, befindet sich der große Al-Sakhir Palace.

15
6