Businessvisum Iran

1. Visumpreis ermitteln - Kostenlos und unverbindlich!

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres Businessvisums Iran

Reisepass (Muss im Original beiliegen)
  • mindestens 6 Monate gültig
  • Mindestens zwei leere Seiten müssen im Pass vorhanden sein.
Passfoto
  • ein biometrisches Passbild in der Größe 3 x 4 cm
  • Es dürfen kein Hut und keine Brille auf dem Passfoto getragen sein
  • Ein heller Hintergrund ist erforderlich
Visumantrag (wird nach Ihrer Bestellung bereitgestellt)
  • Eine sogenannte "VISA GRANT NOTICE" wird benötigt
  • Wird vom iranischen Geschäftspartner beim iranischen Außenministerium beantragt
Aufenthaltsgenehmigung bei nicht deutschen
  • in Kopie
  • EU-Bürger sowie Bürger der Schengen-Staaten benötigen eine Kopie einer Meldebestätigung für Deutschland oder eine Freizügigkeitsbescheinigung
  • Der Reisende muss seit mindestens 6 Monaten in Deutschland gemeldet sein.
Einladung
  • Als Einladung wird nur eine Genehmigung des iranischen Außenministeriums akzeptiert
  • Der iranische Geschäftspartner muss die Nummer für den Reisenden im Iran beantragen und bei Erteilung an Sie weiterleiten
  • Erst dann ist eine Antragstellung beim Konsulat möglich
Auslands-Krankenversicherung
  • Eine Auslandskrankenversicherung für Iran ist notwendig.

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum Businessvisum Iran

Ausländische Staatsbürger,die eine Reise in die freien Handelszonen der islamischen Republik Iran (Kish, Gheshm, Chabahar, etc.) planen, benötigen laut Konsulat kein Visum.

Wenn Sie in die übrigen Regionen innerhalb des Landes einreisen möchten, dann können Sie sich an die in der betreffenden freien Handelszone befindliche Vertretung des Außenministeriums wenden und vorschriftsmäßig das erforderliche Visum erhalten.

Iranische Staatsbürger, die nach iranischem Gesetz ihre Staatsbürgerschaft nicht aufgegeben haben und eine zweite Staatsbürgerschaft oder einen Reiseausweis eines anderen Landes besitzen,wie z. Bsp. die deutsche Staatbürgerschaft, können nicht mit dem ausländischen Pass oder Reiseausweis nach Iran reisen. Sie müssen mit einem gültigen iranischen Reisepass einreisen.

Ausländische männliche Staatsbürger, die mit einer iranischen Frau verheiratet sind und zusammen mit der Ehefrau nach Iran reisen möchten, müssen neben den für die Erteilung eines Visums erforderlichen Unterlagen noch weitere Dokumente vorlegen:

1. Einen schriftlichen Antrag der Ehefrau

2. Eine Kopie der Heiratsurkunde (bzw. einen Nachweis der Eheschließung)

Ausländische Staatsbürger, die eine iranische Mutter und einen ausländischen Vater haben, können nur durch Erhalt eines Visums nach Iran reisen.

Die Antragsteller müssen neben den erforderlichen Unterlagen für die Visabeantragung noch folgende Unterlagen vorlegen:


1. Eine Kopie der Geburtsurkunde

2. Einen schriftlichen Antrag der Mutter

3. Eine Kopie der Heiratsurkunde der Eltern(Nachweis der Eheschließung)

Personen, die ein Visum zur mehrmaligen Einreise beantragen möchten, müssen sich zuvor mit uns in Verbindung setzen.

61
2

Geschäftsvisum Iran und allgemeine Informationen


Mit einem Geschäftsvisum können Sie im Iran Ihre Geschäftstermine wahrnehmen und an Seminaren und Konferenzen teilnehmen. Im internationalen Visa-Verkehr wird dieses Geschäftsvisum oft als Businessvisum bezeichnet. Die iranischen Behörden (Botschaft, Konsulat) verlangen für die Erteilung der Visa-Dokumente verschiedene Formulare und diverse Unterlagen. Dabei sind die Einreise- Bestimmungen für deutsche Staatsbürger mit einem Geschäftsvisum Iran umfassender als bei einem anderen Visum. Unser Visa-Service kennt alle Richtlinien und Formalitäten für ein Geschäftsvisum bzw. Businessvisum Iran und vermittelt Ihnen termingerecht das passende Visum. Dabei berücksichtigen wir alle aktuellen Visa-Richtlinien, die für ein Geschäftsvisum Iran gelten. Die iranischen Behörden ändern oftmals kurzfristig die Einreise- Bestimmungen, so dass man als Antragsteller schnell den Überblick verliert. Mit unserem Visa-Service sind Sie auf der sicheren Seite, denn wir haben stets die aktuellen Visa-Informationen. Überlassen Sie unseren Visa-Service die Antragstellung zum Geschäftsvisum und Sie erreichen mit Ihrem Businessvisum pünktlich Ihre Geschäftspartner im Iran. Auf diese Weise können Sie für Ihr Business termingerecht planen, denn unser Visa-Service vermittelt Ihnen zum gewünschten Zeitpunkt Ihr Geschäftsvisum Iran. Profitieren Sie von unserem unkomplizierten Visa-Service und Sie ersparen sich die langen Warteschlangen in der iranischen Botschaft oder in einem Konulat. Wir übernehmen Ihren Visa-Antrag und erledigen alle Formalitäten rund um Reisepass, Einladung und diverser Visa-Formulare. Wenn Sie z. B. auf Einladung Ihrer Partner in den Iran reisen möchten, dann wird Visabox.de Ihr Visum oder Ihre Visa problemlos beantragen und zügig durchboxen. Zusätzlich versorgen wir Sie mit den richtigen Informationen zu Ihrem Geschäftsvisum Iran und beachten selbstverständlich sämtliche Reisepass- Bestimmungen. So sollte der Reisepass noch einige Monate gültig sein (zumeist mehr als 6 Monate). Auch freie Sichtvermerke sollte der Reisepass enthalten, damit die Botschaft Ihr gewünschtes Visum ausstellt. Weitere Fakten können Sie bei unserem Visa-Service erfragen, der alle Einreise- Bestimmungen kennt und Ihnen die zeitaufwendige Visa-Antragstellung abnimmt. Wir beschaffen Ihr Geschäftsvisum Iran zuverlässig und Sie können gelassen Ihren Business- Termin bei den iranischen Partnern vorbereiten.

Nachfolgend haben wir noch einige Hinweise über Land und Leute im Iran zusammengetragen, damit Sie bereits vor der Einreise mit dem Geschäftsvisum bzw. Businessvisum gut informiert sind. Darin finden Sie nützliche Darstellungen über die Sitten und Gebräuche und interessante Länder-Infos, die insbesondere für Reisende mit einem Businessvisum wichtig sind. Beginnen Sie gleich hier mit der ersten Vorbereitung für Ihre Einreise und überlassen Sie uns Ihren Antrag zum Geschäftsvisum oder Businessvisum Iran.



Mit dem Geschäftsvisum bzw. Businessvisum in den Iran reisen
Wissenswertes für die Reise mit Visum


Die meisten Geschäftsleute reisen mit ihrem Geschäftsvisum bzw. Businessvisum über Teheran ein, denn der Hauptstadt-Flughafen fungiert als große Drehscheibe.

Aus Deutschland erreichen Business- Reisende den Iran per Direktverbindung über alle größeren Flughäfen (z. B. Berlin). Die häufigsten Verbindungen gibt es in Deutschland von Frankfurt aus, während andere Flughäfen deutlich teurer sind. Hauptsaison für Iran-Reisen sind die Monate zwischen Juni und September, zur Weihnachtszeit und besonders die Monate März-April während der Nouruz- Feiertage (Neujahrsfest). Das Nouruz ist im gesamten iranischen Kulturraum weit verbreitet, so dass Business- Reisende in diesem Zeitraum den Flug rechtzeitig reservieren sollten. Am Flughafen von Teheran können Geschäftsleute mit Ihrem Businessvisum die Business Lounge im Passagierterminal nutzen. Hier können Sie auf sämtliche Kommunikationsmittel wie Telefon, Faxgerät oder Internet zurückgreifen. Die Räume sind bequem ausgestattet und der Service bietet Getränke und Snacks an. So kann man bereits am Flughafen seine geschäftlichen Tätigkeiten aufnehmen und die Arbeit für Ihr Business kann gleich am Airport beginnen.

Im Sicherheitsbereich werden Ausweispapiere und Visa-Dokumente kontrolliert (Reisepass, Geschäftsvisum Iran). Dort befindet sich auch ein Bankschalter, den Sie für eventuelle Währungswechsel nutzen können. Der Umtausch von Euro in Rial ist hier problemlos. Beim Umgang mit der iranischen Währung ist zu beachten, dass im Geschäftsalltag in Tuman gerechnet wird (10 Rial sind 1 Tuman). Prinzipiell ist der Geldwechsel für den mit Visum ausgestatteten Ausländer nur bei ausgewählten Banken möglich (erkennbar am „Exchange“- Schild). Zudem tauschen vor Ort auch lizensierte Wechselstuben und Internationale Hotelketten, so dass Sie für Ihren Aufenthalt mit dem Geschäfts-oder Businessvisum genügend Anlaufstellen haben. Beachten Sie bitte, dass Kreditkarten und Reiseschecks im Iran generell nicht akzeptiert werden und Sie sollten dies gleich bei der Antragstellung zum Geschäftsvisum bedenken. Sie können allerdings beim Umtausch in der Bank einen Teil des Geldes in Reiseschecks tauschen. Diese Schecks werden in den meisten Restaurants und Hotels akzeptiert. Bei der Reiseplanung mit dem Geschäftsvisum sollten auch deutscher Staatsbürger diese Besonderheiten im Iran unbedingt beachten.



Mit dem Geschäftsvisum ins Zentrum des Iran
Das Visum für den Aufenthalt in Teheran


Im Zentrum der Hauptstadt gibt es zahlreiche Hotelanlagen, so dass Sie für Ihren Aufenthalt mit dem Geschäftsvisum Iran kurze Wege einplanen können. Die meisten Hotels sind gut ausgestattet und der Service hat Erfahrung mit Geschäftsleuten, die per Visa in das Land kommen. Viele hoteleigene Restaurants bieten iranische Spezialitäten an und sind daher für diverse Geschäftsessen gut geeignet. Zudem gibt es im innerstädtischen Bereich zahlreiche Restaurants mit diversen Regionalküchen. Die meisten Hauptgerichte werden mit Reis zubereitet und sind mit Lamm und Gemüse sehr vitaminreich. Zu den iranischen Nachspeisen gehören meist verschiedene Eissorten und Frischobst. Viele Restaurants in Teheran bieten sogar ein komplettes Musikprogramm an. Für viele Ausländer mit Geschäftsvisum Iran ist dies eine willkommene Abwechslung.

Wer neben seinen Business- Terminen noch genügend Zeit hat, sollte sich auch die eine oder andere Sehenswürdigkeit anschauen. Denn in der iranischen Hauptstadt sind zahlreiche Museen angesiedelt, die sämtliche Bereiche der Kunst- und Kulturgeschichte ausstellen. Nutzen Sie Ihr Geschäftsvisum Iran und besuchen Sie eine der beeindruckenden Ausstellungen, die man in Europa nie zu sehen bekommt. So präsentiert das iranische Nationalmuseum frühgeschichtliche Keramiken, Plastiken der alt-iranischen Epoche (Fundstücke aus Persepolis) und Exponate der islamischen Kunst (Miniaturmalerei, Schriftbänder, Fliesen, Teppiche). Dazu sind viele Räume mit Mosaiken, Stuckdekorationen und Friesen ausgestattet und verleihen dem Museum ein kunstvolles Ambiente. Ein Besuch des Nationalmuseums sollte für jeden Ausländer mit Visum zum Pflichtprogramm gehören.

Und wer zur Entspannung einen ausgiebigen Spaziergang plant, kann hier auf den größten iranischen Bazar zurückgreifen. Selbst im gesamten Nahen Osten gibt es nur wenige Bazare mit größeren Angeboten. Für Besucher mit einem Touristenvisum oder einem Geschäftsvisum Iran sind die interessantesten Bereiche am Nordeingang. Gleich nach Feierabend können Sie eines der Visa nutzen und das eine oder andere Souvenir erwerben. Denn hier kann der mit Visum ausgestattete Ausländer verschiedene kunsthandwerkliche Produkte wie Teppiche und Stoffe sowie iranischen Silber- und Goldschmuck kaufen. Auf diese Weise können Business- Reisende mit Geschäftsvisum auch wertvolle Unikate im Iran erwerben, die es in Deutschland nicht zu kaufen gibt. Mit dem Geschäftsvisum können Sie einerseits Ihr Business im Iran voranbringen und zum anderen einzigartige Augenblicke der iranischen Kultur erleben. Nutzen Sie Ihren Visa- Aufenthalt auch zum kulturellen Kennenlernen.

Bei Ihren Ausflügen sollten Sie stets Ihren Reisepass und die Visa-Papiere (Geschäftsvisum Iran) mitnehmen, um sich bei eventuellen Passkontrollen auszuweisen. So sind Sie bei Ihrem Aufenthalt mit dem Geschäftsvisum abgesichert und vermeiden im Land unnötigen Stress mit den Sicherheitsbeamten.



Hinweise zum Geschäftsvisum Iran
Informationen über Visum, Land und Leute


Vor Ihrer Business- Reise in die Hauptstadt sollten Sie die klimatischen Verhältnisse dort beachten. Die Monate April und Mai sind in Teheran bereits frühsommerlich warm (bis 26 Grad), während die Sommermonate zwischen Juni und August sehr heiß sind (über 35 Grad). Allerdings ist die Sommerhitze im Iran extrem trocken und daher erträglicher als vergleichbare Temperaturen in Deutschland. Auch im Herbst sind die Monate September und Oktober im Iran für Reisende mit Geschäftsvisum sehr angenehm (bis 28 Grad). Im gesellschaftlichen Umgang sind die iranischen Sitten und Gepflogenheiten zu berücksichtigen, die für viele Europäer mit ihren Visa fremd sind. Dazu gehört beispielsweise die Geschlechtertrennung in den Stadtbussen und die angemessene Bekleidung. Geschäftsleute sollten vor Ihrem Business- Termin beachten, dass der iranische Lebensrhythmus anders abläuft als in Deutschland. So sind die zeitlichen Abläufe eines iranischen Geschäftsmannes weniger stringent. So könnte sich der Business- Termin spontan um eine halbe Stunde verzögern. Geschäftsleute mit Visum sollten vorher mit mehr Zeit planen. Dies wirkt auf den mit Geschäftsvisum angereisten Europäer sehr chaotisch, doch der Alltag im Iran ist wohl doch generell weniger stressbeladen als in Deutschland oder anderen europäischen Ländern. So gibt es vor den Geschäftsgesprächen erstmal ein Willkommens-Tee und das Business wird dann später besprochen.

Mit dem Geschäftsvisum lernen Sie aber auch die kulturellen Besonderheiten kennen, die im Iran überall anzutreffen sind. Prinzipiell sollten Business- Reisende mit Visum an die Einreise- Bestimmungen denken und die Verbote und Einschränkungen einhalten. So ist beispielsweise die Ausfuhr von antiken Kunstgegenständen verboten. Für die iranischen Behörden sind antike Gegenstände älter als 80 Jahre.

In Notfällen können Sie die deutsche Botschaft in Teheran aufsuchen, wenn Sie eine Beratung in konsularischen Angelegenheiten benötigen. Auch bei Verlust Ihrer Ausweispapiere (Reisepass, Geschäftsvisum Iran) hilft die Botschaft. Sie erhalten dort die nötigen Ersatzdokumente, damit Sie Ihren Business- Aufenthalt problemlos mit neu ausgestelltem Visum fortsetzen können. Für die Visa-Beantragung sind prinzipiell alle Antragsteller aus Deutschland visumspflichtig. Eine Sonderregelung betrifft Iraner, die in Deutschland leben und nach iranischem Recht immer noch die iranische Staatsbürgerschaft besitzen. Wenn der Austritt aus der iranischen Staatsangehörigkeit nicht genehmigt wurde, müssen solche Personen mit iranischen Ausweisdokumenten einreisen. Einen ausländischen Reisepass darf man in einem solchen Fall nicht verwenden. Das Geschäftsvisum ist für die Einreise in den Iran für alle Ausländer mit Business- Aktivitäten erforderlich. Weitere Informationen zu Formularen und notwendigen Unterlagen finden Sie auf den Webseiten der deutschen Botschaft oder auf den Seiten des Auswärtigen Amtes. Oder Sie fragen unseren Visa-Service, der Fakten und Hinweise zum Geschäftsvisum Iran für Sie bereit hält. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und überlassen Sie unseren kompetenten Visa-Service den Antrag zu Ihrem Geschäftsvisum Iran. So können Sie sicher planen und erhalten das gewünschte Visum pünktlich vor Ihrer Business- Reise. Wir beantragen für Sie zuverlässig und schnell Ihr Geschäfts- bzw. Businessvisum.