Online Bestellformular

Touristenvisum Benin

1. Erst mal Visumpreis ermitteln - kostenlos und unverbindlich

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres Touristenvisums Benin

Reisepass (Muss im Original beiliegen)
  • mindestens 6 Monate gültig
  • Mindestens eine leere Seite muss im Pass vorhanden sein
Passfoto
  • 2 x aktuelle Passfotos in Farbe
  • keine Scankopie
  • mit hellem Hintergrund
Visumantrag (wird nach Ihrer Bestellung bereitgestellt)
  • 2 x vollständig und gut leserlich in Druckbuchstaben ausgefüllte Antragsformulare
  • vom Antragsteller unterschrieben
  • Muss im Original vorliegen
Flugbuchung Kopie
  • Flugticket oder Fahrticket für die Hin- und Rückreise muss vorhanden sein (Kopie ausreichend)
Zusatzantrag
  • Eine Umfrage über den beninischen Tourismus muss ausgefüllt werden.
Gesundheitszeugnis
  • Nachweis über eine Gelbfieber Impfung

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum Touristenvisum Benin

Ein internationaler Impfausweis mit dem Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung muss bei Einreise in Benin zusätzlich vorgelegt werden.

Kinder benötigen für die Einreise einen eigenen Reisepass.

Eine Verlängerung des Visums vorort ist bei rechtzeitiger Beantragung möglich.
20
1

Touristenvisum Benin und allgemeine Informationen zum Visum



Wer viel auf Reisen ist, der weiß, dass die innereuropäischen Einreisebestimmungen ohne Visum ein echter Luxus sind. Im innereuropäischen Reiseverkehr spielen Visa kaum noch eine Rolle. Außerhalb Europas genügt der Reisepass allein meist nicht, um die Einreise in zahlreiche Länder gestattet zu bekommen. Da ist es oft erforderlich, ein Visum oder Visa zu beantragen. So benötigt man für einen touristischen Aufenthalt in der afrikanischen Republik Benin ein entsprechendes Touristenvisum. Dieses wird üblicherweise in der Botschaft in Berlin in Auftrag gegeben. Alternativ kann man sich das Touristenvisum Benin jedoch auch im Konsulat in München oder im Konsulat in Saarbrücken besorgen. Dort kann man auch Kontakt zu den Honorarkonsuln aufnehmen. Neben einem gültigen Visum besteht jedoch für die Einreise auch die Pflicht, einen Internationalen Impfausweis vorzulegen, der Informationen über eine aktuelle Gelbfieberimpfung enthält.



Touristenvisum Benin – Informationen über Unterlagen für das Visum


Wer nicht selbst wegen seiner Visa den Weg zum Konsulat auf sich nehmen möchte, um dort das Visum Benin zu bekommen, kann damit auch Visabox.de beauftragen. Dafür ist es notwendig, die geforderten Formulare für die Visa auszufüllen, und alle aktuellen Unterlagen einzureichen. Natürlich ist in erster Linie der Reisepass im Original erforderlich. Dieser, so ist es vom Konsulat vorgeschrieben, muss noch mindestens drei Monate nach Verlassen des Landes gültig sein. Zudem benötigt man zwei aktuelle Passbilder, um ein Visum zu beantragen. Die Flugtickets für die Einreise und den Rückweg sind in Kopie beizulegen, zudem ist natürlich der Impfausweis mit allen Informationen über Impfungen für die Erteilung des Visums Pflicht.



Touristenvisum Benin – Was tun, wenn die Reisedokumente abhanden kommen?


Alle Reisedokumente, z. B. Visa, sind weg, geklaut, verloren oder verschollen. Sicherlich wünscht sich niemand für seine Reisen in Benin einen solchen Fall. Allerdings sollte man genau darauf vorbereitet sein, um im Ernstfall nicht hilflos dazustehen. Zunächst sollte man Informationen darüber haben, wo das deutsche Konsulat oder die Botschaft ihren Sitz hat. Hier können im Ernstfall auch die hiesigen Polizeibehörden weiterhelfen. Ist der Kontakt mit dem Konsulat hergestellt, so gilt es, einen vorläufigen Reisepass zu beantragen. Diesen stellt die Botschaft aus, damit der deutsche Staatsbürger wieder in sein Heimatland zurückkehren kann. Sind umfangreiche Geldmittel abhanden gekommen, so kann das Konsulat für den Reisenden Kontakt zu Verwandten und Familie herstellen und gibt weitere Informationen zur Selbsthilfe.



Gut vorbereitet für die Einreise nach Benin


Eine gute Reise-Vorbereitung ist von großem Wert. Das gilt auch für die Einreise nach Benin. Kaum jemand wird dabei sein Touristenvisum Benin vergessen, doch sollte man sich auch vor möglichen Notsituationen auf Reisen mit diesem Visum wappnen. So ist es für die Touristen mit einem Visum empfehlenswert, vor der Einreise alle notwendigen Reisedokumente und Unterlagen zu kopieren. Die Kopien können im Hotelsafe hinterlegt werden. Ebenso kann man sich Kopien des Passes an die eigene E-Mail-Adresse schicken. Wer die afrikanische Republik bereist sollte genaue Informationen zur Adresse des deutschen Konsulats haben. Und natürlich sollte man ruhig schon einige Monate vor der Reise alle Informationen zur medizinischen Versorgung lesen.



Informationen zur Gesundheitsvorsorge


Neben dem Touristenvisum Benin ist ein internationaler Impfpass notwendig. Dort müssen alle Urlauber eine aktuelle Gelbfieberimpfung vorweisen können. Des weiteren sind die gängigen Impfungen des Robert-Koch-Instituts ratsam. Zum Schutz vor Malaria sollten die Gäste mit einem Touristenvisum in Benin meist bedeckende Kleidung tragen und Moskitonetze mitführen.

 

Weitere Visumarten Benin