eVisa Oman – Elektronisches Touristen-Visum

1. Visumpreis ermitteln - kostenlos und unverbindlich

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres E-Visum Tourists Oman

Passfoto
  • Ein Passfoto in Farbe in der Größe 3,5 x 4,5 cm muss per E-Mail oder per Post zugesendet werden
Aufenthaltsgenehmigung
  • Nur bei Nicht-Deutschen Reisepässen in Kopie
Sonstiges
  • Teilen Sie uns bitte den Vor-und Nachnamen Ihrer Mutter mit. Dies wird bei der Beantragung abgefragt (auch wenn schon verstorben)
  • Ebenfalls benötigen wir Ihren aktuellen Familienstand
Reisepass als Kopie per E-Mail
  • Sie können uns die Kopie per E-Mail oder per Post senden
  • Es muss eine Farbkopie in guter Qualität zugesendet werden

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum E-Visum Tourist Oman

Das E-Visum wird in der Regel innerhalb von einer Woche ausgestellt

Alle Unterlagen können per E-Mail oder per Post an Visabox.de versendet werden

Es gibt verschiedene Visumarten ffür den Oman

1. TYP 26A - 10 Tage Visum mit einmaliger Einreise (Aufenthaltsdauer 10 Tage) 

2. TYP 26B - 30 Tage Visum mit einmaliger Einreise (Aufenthaltsdauer 30 Tage)

3. TYP 36B - 1 Jahres Visum mit mehrmaliger Einreise (Aufenthaltsdauer 30 Tage)

123
28

eVisa für den Oman: Das aktuelle Visum ist rein elektronisch

Der Oman im Südosten der Arabischen Halbinsel ist für Touristen ein interessantes Reiseziel. Ob es Sie in die Region um Salalah im Süden des Omans zieht, die mit ihren schönen Stränden und saisonalen grünen Landschaften zu begeistern weiß, oder ob Sie das pulsierende Leben in der traditionsreichen Hauptstadt Maskat genießen wollen – ein Urlaub im Oman lohnt sich. Allerdings gibt es einiges vor dem Ausflug zu beachten. Beispielsweise ist auch für Touristen ein Visum für den Oman erforderlich. Dieses erhalten Reisende nicht mehr direkt bei der Einreise am Flughafen in Maskat, sondern es muss zwingend vorab online beantragt werden. eVisa für den Oman sind rein elektronische Visa, die Sie per E-Mail erhalten. Nur ein korrekt ausgestelltes elektronisches Visum für den Oman berechtigt zur Einreise in das arabische Land. Dies gilt sowohl für Flugreisende bei der Ankunft am Flughafen Maskat als auch bei einer Reise über den Landweg aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

Elektronisches Visum Oman: Das sind die Voraussetzungen für Touristen

Wer in den Oman fliegen und ein elektronisches Visum beantragen will, muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Der Zweck Ihrer Reise muss touristisch sein, beispielsweise ein Urlaub, eine Rundreise oder eine Kreuzfahrt.
  • Ihr Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das Ende der Reise hinaus gültig sein.
  • Falls Sie mehrere Pässe besitzen, müssen Sie mit dem Reisepass einreisen, der für den Visa-Antrag genutzt wurde.
  • Vorsichtshalber sollte der Reisepass keinen israelischen Stempel beinhalten.
  • Beachten Sie die Einfuhrverbote folgender Gegenstände: Frische Lebensmittel, Alkohol, Pflanzensamen, pornografische Artikel (beinhaltet auch freizügige Bilder seriöser Zeitschriften), Falschgeld, Drogen, Waffen

Die Einfuhr von Alkohol ist auf dem Land- und Seeweg verboten. Planen Sie eine Kreuzfahrt oder eine Bus-Reise aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, sollten Sie daher keinen Alkohol mit sich führen. Nicht-muslimische Flugreisende, die in Maskat landen, dürfen je eine Flasche Alkohol im Gepäck haben.

Übrigens: Wer mit einem Kreuzfahrtschiff unterwegs ist und weniger als 24 Stunden Landgang im Oman hat, benötigt kein Touristenvisum für den Oman. Reisen Sie allerdings per Flugzeug und möchten beim Zwischenstopp am Flughafen Maskat das Flughafengelände verlassen, ist ein eVisum für den Oman erforderlich!

Bundesweiter Rundum-Service: VISABOX beantragt Ihr Oman E-Visum

Die Beantragung von eVisa für den Oman bei der omanischen Botschaft ist momentan umständlich und als Reisender benötigt man für die Antragstellung viel Zeit, Geduld, gute Nerven und mitunter Computerkenntnisse, um die passenden Visa zu erhalten. Lehnen Sie sich stattdessen entspannt zurück oder kümmern Sie sich um andere wichtige Aspekte Ihrer Reise – Visabox unterstützt Sie beim Beantragen von Ihrem Oman E-Visum. Wir bieten bundesweit unseren Rundum-Sorglos-Service an Nutzen Sie ganz bequem unser Online-Formular, mit dem Sie ganz einfach eVisa für den Oman für sich selbst und alle Mitreisenden anfordern können.

Sie haben Fragen zu den Einreisebestimmungen, zum Touristenvisum für den Oman oder Sie benötigen Ihr Visum sehr schnell? Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail! Unser freundlicher und Kundenservice hilft Ihnen gern und schnell weiter.

Diese Unterlagen werden für die Beantragung eines eVisums für den Oman benötigt

Um eVisa für den Oman für Sie beantragen zu können, benötigen wir von allen Reisenden folgende Unterlagen:

  • ein aktuelles Passfoto (in Farbe) im Original per E-Mail oder Post
  • Reisepass in Kopie (gute Qualität erforderlich!) per E-Mail oder Post
  • Nur bei nicht-deutschen Reisepässen: Aufenthaltsgenehmigung per E-Mail oder Post

Außerdem müssen Sie für die Einreise in den Oman ihren aktuellen Familienstand sowie den Namen Ihrer Mutter (auch wenn schon verstorben) angeben. Sobald alle Unterlagen und Informationen bei Visabox vorliegen, beantragen wir umgehend Ihr elektronisches Visum für den Oman.

Ablauf: So erhalten Sie Ihr Touristenvisum

Wählen Sie im oben stehenden Formular einfach die passenden Angaben zur Staatsangehörigkeit, der Anzahl der Reisenden, der gewünschten Dauer der Gültigkeit des eVisums Oman und ob sie einmal oder mehrmals einreisen möchten. Die Bearbeitungsdauer beträgt standardmäßig 7 Tage. Bitte planen Sie daher genug Zeit bis zu Ihrer Reise in den Oman ein, um das eVisum rechtzeitig beantragen zu können. Sollten Sie Ihr Visum kurzfristig benötigen, kontaktieren Sie bitte unbedingt vorab unseren freundlichen Kundenservice. Wir helfen Ihnen gern weiter und können Ihnen unter Umständen einen Express-Service anbieten.

Nach Absenden des Bestellformulars prüft Visabox Ihre Anfrage und setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen und eventuell fehlende Unterlagen anzufordern. Danach kümmert sich Visabox um den Antrag bei der Behörde. Wenig später erhalten Sie die eVisa für den Oman für sich und alle weiteren Reisenden. Drucken Sie dieses sowie die Bestätigung aus und zeigen Sie beides bei der Ankunft im Oman vor.

Transparenz ist uns wichtig: Kosten für das Oman eVisum

Damit Sie schon vor der Beantragung der eVisa für den Oman wissen, welche Kosten auf Sie zukommen, wird Ihnen bei Visabox der Komplettpreis für Ihre Buchung angezeigt, bevor Sie die verbindliche Bestellung auslösen. So sehen Sie auf einen Blick die Kosten für das Oman E-Visum, die günstige Bearbeitungsgebühr für unsere umfassenden Serviceleistungen sowie etwaige Sonderzuschläge für Express-Anträge. Selbstverständlich bezahlen Sie bei uns bequem in Euro und nicht in Omanischen Rial (OMR). Die Bezahlung erfolgt bei Bestellabschluss mit Ihrem bevorzugten Zahlungsmittel: Per Barzahlung in unserem Berliner Büro, Vorkasse, Sofortüberweisung, PayPal oder als Kauf auf Rechnung. Eine Kreditkarte ist nicht erforderlich.

Aufenthaltsdauer wählen und richtiges Visum beantragen

Es gibt drei verschiedene Arten des Oman E-Visums, die alle eine unterschiedliche Aufenthaltsdauer ermöglichen.

  • Typ 26A: Für einen Kurzurlaub lohnen sich eVisa für den Oman mit einer Aufenthaltsdauer von 10 Tagen. Diese Visa können nach dem Maximal-Aufenthalt von 10 Tagen nicht verlängert werden und es darf nur eine einmalige Einreise erfolgen.
  • Typ 26B: Wer länger bleiben will, sollte sich für ein Oman E-Visum mit einer Aufenthaltsdauer von 30 Tagen entscheiden. Auch hier kann die Einreise nur einmalig erfolgen, diese eVisa für den Oman lassen sich bei Bedarf aber um weitere 30 Tage Aufenthalt verlängern.
  • Typ 36B: Planen Sie innerhalb eines Jahres mehrmalige Reisen in den Oman, ist diese Visumsart die richtige. Jeder Aufenthalt im Oman darf maximal 30 Tage am Stück betragen, innerhalb eines Jahres können aber beliebig viele Reisen stattfinden.

Achtung: Alle eVisa für den Oman müssen binnen einem Monat nach Genehmigung genutzt werden! Bitte beachten Sie dies unbedingt beim Visumsantrag.

Visabox hilft Ihnen bei der Wahl des richtigen eVisums für den Oman. Unser freundlicher Kundenservice berät Sie gern vor, während und nach der Beantragung des elektronischen Visums und beantwortet gern all Ihre Fragen zum Aufenthalt und allen weiteren Visa-Bestimmungen.

Sind eVisa für den Oman bei der Einreise zwingend erforderlich?

Ab März 2018 ist das Visum für den Oman rein elektronisch. Das heißt, es muss vor der Reise beantragt werden und wird dann per E-Mail zugestellt. Für den Oman sind eVisa bei der Einreise zwingend erforderlich. Gibt es ein technisches Problem oder Ihr elektronisches Visum für den Oman ist verloren gegangen, gibt es aktuell auch einen Notfallschalter am Flughafen Maskat, der Einreisenden ohne Visum bei ihrer Ankunft ein Visum ausstellt. Wir empfehlen aber unbedingt, vorab online Ihr eVisa für den Oman zu beantragen, um Wartezeiten sowie das Risiko, auf kurzfristige Änderungen nicht reagieren zu können, zu vermeiden. Visabox unterstützt Sie gern bei der Beantragung Ihres Oman E-Visums, sodass Sie sich entspannt zurücklehnen und auf Ihren Urlaub in diesem interessanten Land freuen können.

Weitere Visumarten Oman