Touristenvisum Sierra Leone

1. Visumpreis ermitteln - Kostenlos und unverbindlich!

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres Touristenvisums Sierra Leone

Reisepass (Muss im Original beiliegen)
  • mindestens 6 Monate gültig
  • Mindestens eine leere Seite muss im Pass vorhanden sein
Passfoto
  • 2 x identische Fotos
  • in Farbe
  • keine Scankopie
  • mit hellem Hintergrund
Visumantrag (wird nach Ihrer Bestellung bereitgestellt)
  • 2 x vollständig und gut leserlich ausgefüllt
  • vom Antragsteller unterschrieben
  • Muss im Original vorliegen.
Flugbuchung Kopie
  • Eine Kopie der Flugbuchung ist seit dem Oktober 2019 für die Beantragung notwendig
Hotelbuchung Kopie
  • Buchungsbestätigung des Hotels muss vorliegen (Kopie ausreichend)
  • Alternativ kann eine Einladung von einer privaten Person vorgelegt werden
Nachweis über Geldmittel
  • Nachweis über vorhandene ausreichende Geldmittel
  • Ein Kontoauszug oder eine Gehaltsabrechnung sind ausreichend
Aufenthaltsgenehmigung bei nicht deutschen
  • in Kopie
  • EU-Bürger sowie Bürger der Schengen-Staaten benötigen eine Kopie einer Meldebestätigung für Deutschland oder eine Freizügigkeitsbescheinigung
Bestätigung - Reiseveranstalter
  • Wird bei Gruppenreisen benötigt, die über einen Veranstalter organisiert werden
  • Eine Kopie des Reiseplanes/Reiseprogrammes wird benötigt
Gesundheitszeugnis
  • Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung (Kopie aus dem Eintrag im Impfpass ausreichend)

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum Touristenvisum Sierra Leone

Das Visum muss rechtzeitig vor der Einreise bei der Botschaft von Sierra Leone beantragt werden.

Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 14 Werktage. Eine Expressbearbeitung ist möglich.

Es ist nicht möglich ein Visum am Flughafen in Sierra Leone zu bekommen.

Vorläufige Reisepässe sowie Kinderpässe mit Passbild werden von der Botschaft akzeptiert.

148
1

Touristenvisum Sierra Leone und allgemeine Informationen zum Visum
Der Visa-Service für Ihre Einreise

 

Für die Einreise nach Sierra Leone benötigen Urlauber aus Deutschland ein Touristenvisum. Neben dem Reisepass verlangt die zuständige Botschaft aus Sierra Leone zahlreiche Angaben und Antragsteller müssen die Formulare für ein Touristenvisum vollständig ausfüllen. Damit Sie in Ruhe ihren Urlaub planen können, bieten wir Ihnen unseren Visa-Service an. Wir vermitteln Ihnen termingerecht das Touristenvisum für Sierra Leone und Sie können unbeschwert Ihren Reisevorbereitungen nachgehen. Unser Visa-Service kennt sämtliche Einreisebestimmungen und kann daher Ihren Visa-Antrag vollständig bearbeiten. Mit unserer aktuellen Datenbank verfügen wir über die wichtigsten Informationen zu Ihrem Touristenvisum Sierra Leone. Da die Konsulate und Botschaften der Ziel-Länder ihre Einreisebestimmungen häufig ändern, muss vor jeder Einreise neu recherchiert werden. Unser Visa-Service nimmt Ihnen diese zeitaufwendige Arbeit ab und sagt Ihnen genau, welche Angaben und Richtlinien für Ihr Visum aktuell gelten. Wir halten dafür alle aktuellen Informationen zu Ihrem Visum bereit. Auch den Behördengang zur zuständigen Auslandsvertretung (Konsulat, Botschaft) übernimmt unser Service, so dass Sie ohne unnötigen Behörden-Stress planen können. Auf diese Weise sparen Sie den Weg zur Botschaft und vermeiden damit lange Wartezeiten in den Amtsstuben. Beauftragen Sie unseren bequemen Visa-Service und wir kümmern uns um Ihr Touristenvisum Sierra Leone.

Nachfolgend haben wir einige Reisetipps für Ihren Visa-Aufenthalt in Sierra Leone zusammengetragen und dabei hilfreiche Hinweise zum Touristenvisum aufgelistet. Auch nützliche Informationen über die Klimaverhältnisse im westafrikanischen Sierra Leone finden Sie in den folgenden Absätzen, damit Sie für Ihre Einreise mit dem Touristenvisum gut vorbereitet sind. Informieren Sie sich gleich hier und beauftragen Sie unseren unkomplizierten Visa-Service für Ihr Touristenvisum Sierra Leone.

 

Die Einreise nach Westafrika
Mit dem Touristenvisum Sierra Leone entdecken


Urlauber aus Deutschland erreichen mit dem Touristenvisum Sierra Leone über die europäischen Flughäfen in Brüssel oder London. Aus Deutschland gibt es keinen Direktflug nach Sierra Leone, so dass man per Zubringerflug zum Abflughafen fliegt. Je nach Flughafen und Abflugzeit beträgt die gesamte Flugdauer 12 bis 19 Stunden. Die Einreise beginnt am Internationale Flughafen in der Hauptstadt Freetown, ein seit 2012 sanierter Airport. Seit der Vollsanierung entspricht der Lungi International Airport (FNA) den internationalen Standards und verfügt über moderne Check-In Schalter, Klimaanlagen, Restaurants und großzügigen Aufenthaltsräumen. Visa-Touristen können in den Duty Free Läden stöbern und ihre ersten Einkäufe erwerben. Am zentralen Einreise-Bereich werden Ihre Ausweispapiere kontrolliert (Reisepass, Touristenvisum Sierra Leone) und Sie können anschließend zur Weiterfahrt in die Innenstadt von Freetown. Der Flughafentransfer erfolgt mit verschiedenen Verkehrsmitteln und ist sogar per Fähre oder Luftkissenboot möglich, da zwischen Flughafen und Stadtgebiet der Sierra Leone River fließt. Die Fahrzeit ist je nach Verkehrsmittel unterschiedlich und Sie können mit Visum & Gepäck schon nach 30 Minuten per Wassertaxi die Innenstadt von Freetown erreichen. Per Luftkissenboot ist man schon nach 20 Minuten in der Stadt und die Auto-Fähre benötigt etwa 45 Minuten. Dabei ist zu beachten, dass je nach Ankunftszeit nicht alle Verkehrsmittel bereitstehen. Fragen Sie daher vor der Einreise Ihren Reiseveranstalter, der Ihnen die passenden Informationen gibt.

 

Informationen zu den Zollkontrollen

 

Grundsätzlich erlässt jedes Land seine eigenen Gesetze und die Einreise- und Aufenthaltsvorschriften können sich vom eigenen Land deutlich unterscheiden. Ebenso wie beim Touristenvisum gibt es in Sierra Leone auch für die Ein- und Ausfuhr von Waren besondere Vorschriften. Bei der Einreise darf man bestimmte Mengen an Genussmittel in das Land einführen (Alkohol, Tabak) sowie geringe Menge Parfum. Sämtliche Wertgegenstände können Sie beim Zoll schriftlich anmelden und vermeiden so bei der Ausreise eventuelle Probleme. Allerdings können sich die Zollbestimmungen kurzfristig ändern. Informationen zur Einfuhr von Waren erhält man bei der Botschaft von Sierra Leone, deren Auskunft verbindlich ist. Von der Botschaft erhalten Sie auch aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen und Hinweise zum Visum.    


Mit dem Touristenvisum in die Hauptstadt von Sierra Leone
Informationen zum Aufenthalt in Freetown  



Für Reisende mit dem Touristenvisum ist Freetown der erste Anlaufpunkt in Sierra Leone. Die Lage am Atlantik ist sehr attraktiv, denn das Stadtgebiet liegt zwischen dem offenen Meer und den Berghängen im Hinterland. Hier gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie auf ihren Visa-Aufenthalt erkunden können. Zu den bekanntesten Attraktionen gehört der Cotton-Tree, ein riesiger Baum inmitten des Stadtzentrums. Als Wahrzeichen der Unabhängigkeit hat dieser Kapokbaum eine wichtige Bedeutung für das Land. Nebenan können Besucher mit Touristenvisum in das Nationalmuseum von Sierra Leone, in deren Ausstellungen vor allem einheimische Kunsthandwerke präsentiert werden. Einige Querstraßen weiter gelangt man zum King Jimmy Market, ein lebendiger Fisch- und Gemüsemarkt, den jeder Visa-Tourist aufsuchen sollte. Hier werden einheimische Waren angeboten und Sie können Ihren Freunden aus Deutschland ein Souvenir mitbringen. Nutzen Sie Ihr Touristenvisum und besuchen Sie den bekanntesten Markt von Sierra Leone. Unweit davon entfernt trifft man auf die Portugiesischen Treppen, ein weiteres Nationaldenkmal im alten Hafen von Freetown. An dieser Stelle gingen einst die geretteten Sklaven an Land. Heute haben Besucher auf der Treppenanlage eine gute Aussicht auf die einmalige Bucht von Freetown. 

 

Mit dem Visum in die Umgebung von Freetown
Informationen zum Strandurlaub in Sierra Leone



Zu den beliebtesten Stränden von Sierra Leone zählt der sogenannte River No. 2 Beach, den bereits viele Gäste mit dem Touristenvisum aufgesucht haben. Seit Fertigstellung der Küstenstraße, der Peninsular Highway, kann man viele Strände bequem per Auto erreichen. Auch die benachbarten Strände von Lakka Beach, Tokeh Beach oder Sussex Beach sind mit den kilometerlangen Uferzonen und wegen des feinsandigen Untergrunds für den Badeurlaub bestens geeignet. Für Urlauber aus Europa wirkt das türkisblaue Meer und die grüne Hügellandschaft im Hinterland geradezu paradiesisch- Badegäste mit Touristenvisum kommen an dieser Stelle von Sierra Leone voll auf ihre Kosten.

 

Das Klima in Sierra Leone

Mit dem Touristenvisum die Sonne Westafrikas genießen

 

In Sierra Leone ist das Klima ganzjährig tropisch-feucht und Besucher mit Touristenvisum sollten sich bereits vor der Einreise darauf einstellen. Die Temperaturen sind im gesamten Jahr sommerlich warm und liegen in Freetown zwischen 22 Grad im August und 31 Grad im Dezember. Urlauber mit Visum sollten zwischen Dezember und März nach Sierra Leone reisen, da die Regenzeit von März bis Oktober andauert.


Die Einreise nach Sierra Leone richtig planen
Informationen zum Aufenthalt und zu den Reisevorbereitungen

 

Eine wichtige Reisevorbereitung betrifft die medizinische Versorgung. So sollte bei der Einreise neben dem Visum auch eine gültige Impfung gegen Gelbfieber nachgewiesen werden. Wer bestimmte Medikamente benötigt, sollte bereits bei der Urlaubsplanung in Deutschland eine Liste für die Reiseapotheke erstellen. Ein ausreichender Vorrat für die eigenen Medikamente ist ratsam, denn viele Länder Westafrikas haben nur eine unreichende medizinische Versorgung. Dabei ist zu beachten, dass einige Länder besondere Vorschriften für die Mitnahme von betäubungshaltigen Substanzen haben. Erkundigen Sie sich vor der Einreise bei der Botschaft oder beim Konsulat, ob Ihre Medikamente unter diesen Vorschriften fallen.  Für dringende Notfälle können Sie die deutsche Botschaft in Freetown aufsuchen. Wer seine Ausweispapiere verloren hat, erhält in der Botschaft entsprechende Ersatzdokumente (Reisepass, Touristenvisum Sierra Leone). Sie sollten auch vor der Einreise Kopien der Reisedokumente anfertigen (Visum, Pass), damit Sie sich gegenüber der Botschaft ausweisen können. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, sollte man telefonisch ein Termin vereinbaren. So erhalten Sie schnellstmöglich ein neues Touristenvisum für Sierra Leone und Sie können Ihre Reise mit einem neu ausgestellten Visum fortsetzen. Adressen und Telefonnummern finden Sie auf den Webseiten der Behörden (Botschaft, Konsulat), die allerdings keine allgemeinen Fragen zu Ihrem Visum beantworten. In besonderen Fällen können auch Konsulate oder die Botschaft anderer EU-Länder konsultiert werden (wenn zum Beispiel die deutsche Botschaft nicht erreichbar ist). Bei den Fremdenverkehrsämtern in Freetown können Sie eventuelle Unklarheiten zu Ihrem Visum klären und erhalten dort Infos zu den wichtigsten Adressen (Standort der Konsulate und der deutschen Botschaft, allgemeine Länder-Information zu Sierra Leone). Offene Fragen zu den Einreisebestimmungen beantwortet auch unser Visa-Service, der über alle aktuellen Informationen zu Ihrem Touristenvisum Sierra Leone verfügt. Nutzen Sie unseren zuverlässigen Visa-Service und überlassen Sie uns die Antragstellung zu Ihrem Touristenvisum Sierra Leone. So können Sie sicher planen und erhalten das gewünschte Visum pünktlich vor Ihrer Einreise.     

 

Weitere Visumarten Sierra Leone