Dokumenten und Urkunden Legalisation Tadschikistan

Legalisation Tadschikistan – Beglaubigung Ihrer Dokumente und Urkunden

Wer für geschäftliche Angelegenheiten nach Tadschikistan reisen möchte, benötigt für seinen Aufenthalt eine Legalisation. Damit können Sie Ihre Arbeitspapiere und geschäftlichen Dokumente in Tadschikistan verwenden– ohne Legalisation ist dies für die meisten Besucher aus Deutschland nicht möglich. Um eine sogenannte Legalisierung zu erhalten, müssen Antragsteller zur Botschaft des Einreiselandes. Dort beantragen Sie eine Legalisation Ihrer Urkunden, die Sie für Ihren Aufenthalt in Tadschikistan benötigen. Allerdings müssen die Original-Dokumente vorher durch eine deutsche Behörde vorbeglaubigt sein. Erst nach der Beglaubigung durch die zuständigen Ämter können Sie eine Legalisation beantragen und Ihren Geschäftsaufenthalt im zentralasiatischen Tadschikistan vorbereiten.

 

Apostille oder Legalisation
Welche Beglaubigung ist für Tadschikistan erforderlich?

Neben der Legalisation gibt es auch die Apostille, eine vereinfachte Form der Beglaubigung. Bei der Apostille genügt die Beglaubigung durch die deutsche Behörde- also bei dem Amt, das für Ihre Dokumente und Urkunden zuständig ist.

Dabei können sich unterschiedliche Zuständigkeiten ergeben: so kann die IHK für Ihr Handelsdokument eine Beglaubigung ausstellen, während das Wissenschaftsministerium Ihr Diplom beglaubigt.

Vorraussetzung für die vereinfachte Form der Beglaubigung, also für die Apostille, ist ein internationales Übereinkommen. Dieses Abkommen wird als „Haager Apostille“ bezeichnet, in denen verschiedene Staaten die Verwendung von öffentlichen Urkunden untereinander regeln. Zwischen diesen Staaten genügt die Apostille und eine Legalisierung durch die Botschaft des Einreiselandes ist nicht notwendig. Wer seine Urkunden in Deutschland erworben hat, muss für Tadschikistan eine Legalisation beantragen (da es zwischen beiden Staaten kein internationales Übereinkommen gibt). Wenn Sie in einem anderen Land Ihre Urkunden und Dokumente erworben haben, könnte eine Apostille ausreichen. Fragen Sie einfach den Service von Visabox, der Sie über die Legalisation Tadschikistan genau informiert.

 

Visabox – der Service für Ihre Legalisation Tadschikistan

Überlassen Sie Visabox Ihren Antrag auf Legalisation und wir vermitteln Ihnen die passende Beglaubigung für den Aufenthalt in Tadschikistan- ganz gleich ob Apostille oder Legalisierung. Als erfahrener Dienstleister für die Beschaffung von Einreise-Dokumenten können wir Ihnen genau sagen, welche Urkunden und Unterlagen für Ihre Legalisation Tadschikistan erforderlich sind. Je nach Wunsch beschaffen wir Ihnen auch die Vorbeglaubigungen für Ihre Legalisierung, damit Ihr Antrag bei der Botschaft vollständig eingereicht wird. Nehmen Sie einfach mit unserem Service Kontakt auf und Sie erhalten pünktlich vor der Einreise nach Tadschikistan Ihre Legalisation.

 

Informationen zum Aufenthalt Mit der Legalisation in Tadschikistan

Das zentralasiatische Tadschikistan ist etwa 10 Flugstunden von Deutschland entfernt, wobei die gesamte Reisezeit mit Zwischenstopps etwa 25-30 Stunden beträgt. Viele Besucher starten ihre Einreise per Legalisation in der Hauptstadt Duschanbe, da sich hier das wirtschaftliche Zentrum von Tadschikistan befindet. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Nationalmuseum, der Stadtpark (Rudaki Prospekt), der Ferdowsi-Park sowie einige Denkmäler und Monumente im Zentrum der Stadt. In Tadschikistan bieten auch die Märkte eine gute Gelegenheit, um außergewöhnliche Produkte zu erwerben. Dort kommen Sie schnell mit den Händlern in Kontakt und Sie können Ihren Freunden aus Deutschland ein Souvenir mitbringen. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt mit Visum und Legalisation, um die Kultur von Tadschikistan kennen zu lernen.

 

Reiseplanung für den Aufenthalt in Tadschikistan Mit der Legalisation in Zentralasien

Vor der Einreise ins zentralasiatische Tadschikistan sollten Sie Ihren Aufenthalt gut vorbereiten und gleich beim Antrag auf Legalisation auch die klimatischen Verhältnisse beachten. In der Hauptstadt Duschanbe liegen die Temperaturen im Sommer bei 30 Grad, während die Wintermonate frostig kalt sind (bis -10 Grad). In den Bergen sind die Unterschiede noch extremer: im Sommer wird es maximal 20 Grad warm und im Winter ist es bis zu -50 Grad kalt. Beachten Sie diese extreme Witterung bei Ihrer Planung. Auch die medizinische Versorgungslage sollten Sie berücksichtigen und Ihren Impfschutz überprüfen lassen. Kontaktieren Sie vor der Einreise Ihren Arzt zwecks Routine-Untersuchung und gehen Sie je nach Bedarf zum Facharzt. Da die ärztliche Versorgung in Tadschikistan unzureichend ist, sind prophylaktische Untersuchungen durchaus sinnvoll.

Während des Aufenthalts sollten Sie größere Rundreisen vermeiden und vor allem nachts von Überlandfahrten absehen. Außerdem sollten Sie Ihrer Ausweispflicht nachkommen und Ihre Einreise-Dokumente mit sich führen (Visum, Legalisation Tadschikistan). Beachten Sie auch die aktuelle Sicherheitslage und lesen Sie die Reiseinformationen vom Auswärtigen Amt. Auch die Botschaft von Tadschikistan bietet dazu auf ihrer Webseite aktuelle Infos- dort finden Sie auch weitere Hinweise zur Legalisation.

Sie können auch mit unserem freundlichen Service Kontakt aufnehmen und Fragen zum Ablauf der Legalisierung stellen. Wir klären gerne Ihre offenen Fragen zur Beglaubigung Ihrer Dokumente und Urkunden. Ob Apostille, Legalisierung oder die notarielle Beglaubigung- wir informieren Sie über alle wichtigen Fakten zu Ihrer Legalisation Tadschikistan. Wählen Sie den Service von Visabox und Sie erhalten zum passenden Termin Ihre Legalisation Tadschikistan.

165
6