Dokumenten und Urkunden Legalisation Komoren

Legalisation Komoren – der Service von Visabox für die Beglaubigung Ihrer Urkunden

Urkunden aus Deutschland müssen vor der Verwendung im Ausland beglaubigt werden. Dafür müssen Antragsteller mit verschiedenen Ämtern in Kontakt treten, um für einzelne Urkunden wie das Diplom oder die Geburtsurkunde eine Beglaubigung zu erhalten. Mit der Beglaubigung geht’s anschließend zur Botschaft, um eine Legalisierung zu beantragen.

Wer die vielen Behördengänge und Wartezeiten vermeiden möchte, sollte den zuverlässigen Service von Visabox bestellen. Diese Service bietet auch für die Komoren seine Dienstleistung an und vermittelt Ihnen die passende Legalisation für Ihre Urkunden und Dokumente. Wir erledigen die Beglaubigungen beim zuständigen Amt in Deutschland und halten den Kontakt zur Botschaft von den Komoren, um die Legalisation pünktlich zu erhalten. Nehmen Sie einfach mit dem Service von Visabox Kontakt auf und beauftragen Sie uns mit der Legalisierung Ihrer Dokumente.    


Legalisation Komoren – Urkunden für die Legalisierung

Für eine Legalisierung werden nahezu alle öffentlichen Urkunden und Dokumente auf Echtheit geprüft. Ob Packlisten, Handelsrechnungen oder Urkunden vom Standesamt – sämtliche Dokumente benötigen für den internationalen Rechtsverkehr eine Legalisierung. Ohne diese Legalisation kann man seine Dokumente im Ausland nicht verwenden und auch für die Inselgruppe der Komoren gilt dieser Grundsatz.

Für die Komoren werden oftmals Handelspapiere und Urkunden vom Standesamt für eine Legalisation vorgelegt. Für die Vorbeglaubigung sind daher die Handelskammer und das Standesamt zuständig, da diese Ämter die jeweiligen Urkunden ausgestellt haben. Erst nach den Vorbeglaubigungen kann man mit der Botschaft zwecks Legalisierung in Kontakt treten.  


Legalisation Komoren – Apostille oder vollständige Legalisierung?

Mit der Apostille erspart man sich den Weg zur Botschaft. Denn die Apostille ist eine Echtheitsprüfung, die nur vom zuständigen Amt in Deutschland durchgeführt wird. Eine weitere Prüfung durch die Auslandsvertretung entfällt und man kann die Apostille direkt im Ausland verwenden.

Für die Apostille gibt es allerdings bestimmte Voraussetzungen. Die wichtigste Bedingung betrifft das entsprechende Abkommen, die sogenannte Haager Apostille. Darin haben sich verschiedene Staaten über die Verwendung von Urkunden geeinigt. Für Deutschland und den Komoren gibt es kein Abkommen zur Haager Apostille und man muss in jedem Fall eine Legalisation beantragen.


Komoren – Daten und Fakten

Die Inselgruppe der Komoren dürfte den meisten Europäern unbekannt sein und viele werden sich erst beim Antrag einer Legalisation oder beim Visa-Antrag darüber informieren. Die Komoren liegen vor der ostafrikanischen Küste zwischen Madagaskar und Mosambik. Aus Deutschland dauert ein Flug zu den Komoren etwa 40 Stunden und Reisende müssen dabei 3 Zwischenstopps einlegen. Die meisten Europäer werden von den Inseln zuerst die Hauptstadt Moroni kennen lernen, da hier der einzige internationale Verkehrs-Flughafen liegt. Auf der Hauptinsel Grande Comore (einheimisch: Njazidja) liegt der Airport etwa 20 Kilometer nördlich vom Stadtzentrum. Nach der Kontrolle der Einreisepapiere, wie Legalisation und Visum, geht es zumeist per Taxi in die Hauptstadt der Komoren.

Auf den Komoren leben ungefähr 750 000 Menschen und die Hauptstadt Moroni hat etwa 60 000 Einwohner. Die wenigsten Europäer hatten bereits Kontakt mit den Einheimischen der Komoren und die meisten Besucher werden zuerst in der Hauptstadt die Kultur des Landes kennen lernen. Einreise und Aufenthalt sollte man gut vorbereiten. Dazu gehört die Beachtung der Sicherheitshinweise und die notwendigen Impfungen, die man gleich mit dem Antrag zur Legalisation Komoren erledigen sollte. Nähere Infos zu den Einreisebestimmungen findet man auf den Seiten vom Auswärtigen Amt. Dort gibt es auch Hinweise zur Legalisation Komoren und anderen Einreisepapieren.

Auch der Service von Visabox beantwortet Ihre Fragen zur Legalisierung und speziell zur Legalisation Komoren.

80
6