Businessvisum Äthiopien

1. Visumpreis ermitteln - kostenlos und unverbindlich

Visa Bestimmungen
Folgende Unterlagen benötigen wir für die Beantragung Ihres Businessvisums Äthiopien

Reisepass (Muss im Original beiliegen)
  • mindestens 6 Monate gültig
  • mindestens eine leere Seite muss im Pass vorhanden sein
Passfoto
  • in Farbe
  • keine Scankopie
  • nicht älter als 6 Monate
Visumantrag (wird nach Ihrer Bestellung bereitgestellt)
  • 1 x vollständig und gut leserlich in Druckbuchstaben ausgefüllt
  • vom Antragsteller unterschrieben
  • muss im Original vorliegen
Flugbuchung Kopie
  • Flugticket oder Fahrticket für die Hin- und Rückreise muss vorhanden sein (Kopie ausreichend)
Aufenthaltsgenehmigung bei nicht deutschen
  • in Kopie
  • EU-Bürger sowie Bürger der Schengen-Staaten benötigen eine Kopie einer Meldebestätigung für Deutschland oder eine Freizügigkeitsbescheinigung
Einladung
  • Eine Einladung des äthiopischen Geschäftspartners ist notwendig
  • Die Einladung muss vom Geschäftspartner bei den Behörden in Äthiopien beantragt werden. Erst nach einer erfolgreichen Genehmigung kann ein Visum beim Konsulat beantragt werden(Kopie ausreichend)
  • Für kurze treffen mit einem Geschäftspartner für Verhandlungen usw. kann laut dem Konsulat ein Touristenvisum beantragt werden
Gesundheitszeugnis
  • Nachweis über eine Gelbfieber-Impfung ist nur bei der Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) erforderlich
Firmenschreiben / Entsendungsschreiben
  • Ein Schreiben vom Arbeitgeber über den Zweck und die Dauer der Reise wird benötigt
  • Die Partnerfirma in Äthiopien sollte im Schreiben erwähnt werden

Allgemeine Informationen zur Einreise und/oder zum Businessvisum Äthiopien


Personen, die auf dem Landweg einreisen, müssen vor der Einreise ein gültiges Visum besitzen. Eine Visum-Erteilung an den äthiopischen Land-Grenzkontrollposten bzw. bei den äthiopischen Botschaften in Afrika ist nicht möglich. Businessvisa oder Visa für einen Daueraufenthalt in Äthiopien können nicht am Flughafen erteilt werden und müssen vor der Einreise bei der Botschaft von Äthiopien in Berlin beantragt werden. Da das Visum ab dem Ausstellungsdatum gültig ist, wird empfohlen die Unterlagen für einen Visumantrag nicht früher als einen Monat vor Reiseantritt einzureichen. Die Beantragung von Studenten-, Emigranten- und Aufenthaltsvisa, sowie Businessvisa für Journalisten nehmen längere Zeit in Anspruch. Unterlagen für diese Visumarten sollten mindestens einen Monat vor Reiseantritt eingereicht werden. Die Staatsbürger von Kenia und Dschibuti benötigen für die Einreise in Äthiopien kein Visum.


12
2

Businessvisum Äthiopien und allgemeine Reiseinformationen für das Land


Für die Einreise in die Republik Äthiopien besteht für Staatsbürger aus Deutschland eine Visum-Pflicht. Reisende, die aus geschäftlichen Gründen das Land besuchen wollen, benötigen ein Geschäftsvisum bzw. ein Businessvisum. Für touristische Zwecke reichte hingegen ein Touristenvisum. Einen Visumantrag für ein Businessvisum Äthiopien können Sie in der Visum- Abteilung der Botschaft oder in einem Konsulat Äthiopiens in Deutschland stellen. Nach der Beantragung der geforderten Visa- Unterlagen wird Ihnen von der Äthiopischen Botschaft in Berlin das Geschäftsvisum Äthiopien ausgestellt. Wie lange diese Visa - Prozedur dauern kann und welche zusätzlichen Visa - Einreisebestimmungen Sie für die Beantragung des Visums einhalten müssen können Sie meistens erst vor Ort erfahren. Damit kann die Selbstorganisation von Visum bzw. Visa in Botschaft oder Konsulat zu einem Geduldspiel werden. Wir empfehlen Ihnen den professionellen Visa-Service von Visabox.de. Das Einreisen nach Äthiopien wird für deutsche Staatsangehörige mit dem richtigen Visum so ganz einfach. Visabox.de übernimmt für Sie die Beantragung Ihres Visums bei der zuständigen Botschaft oder Konsulat. Wir kennen alle Visa- Einreisebestimmungen und beschaffen Ihr Visum problemlos.



Businessvisum Äthiopien - Wissenswertes


Äthiopien ist eine Gesellschaft mit einer alten, traditionsbewussten Kultur und langen Geschichte. Bevor Sie mit ihr in Kontakt treten und Ihr Geschäftsvisum für das Land beantragen, ist es von Vorteil, einige Informationen über Land und Leute zu erhalten.

Die Äthiopier sind stolz auf ihre mehr als zweitausendjährige Geschichte. Äthiopien ist eines der ältesten Länder der Welt und der älteste noch heute bestehende Staat Afrikas. Zudem ist Äthiopien das einzige afrikanische Land, das nie unter europäische Kolonialherrschaft gefallen ist. Das Land litt allerdings 5 Jahre unter italienischer Besatzung. Das Kaiserreich Abessinien existierte bis 1974. Der Name Äthiopien geht auf das antike griechische Wort aithiops- "das sonnengebräunte Gesicht“ zurück, mit dem das Hochland von Abessinien und die historischen Regionen Nubien, Sudan und Teile Libyens bezeichnet wurden.

Wenn Sie Ihr Geschäftsvisum erhalten haben, führt Sie Ihre Reise ans Horn von Afrika. Die Demokratische Bundesrepublik Äthiopien liegt im Osten des Kontinents. Hier leben rund 87 Millionen Menschen (Stand 2011), etwas 3,5 Millionen in der Hauptstadt Addis Abeba. Mit einer Fläche von 1.104.300 Quadratkolometern ist Äthiopien das zehntgrößte Land Afrikas. Nachbar-Länder sind Eritrea, Sudan, Südsudan, Kenia, Somalia und Dschibuti.
Die Landessprache ist Amharisch, zweite Verkehrssprache Englisch. Darüber hinaus werden in dem multilingualen Land neben den Regionalsprachen Orominfa und Tigrinya noch 70 weitere Sprachen gesprochen. Der Vielvölkerstaat Äthiopien gliedert sich in 9 Regionen und zwei Stadtregionen. Im Land leben über 80 verschiedene Völkergruppen, wobei die Oromo die größte Gruppe bilden, gefolgt von den Amharen und Tigray.



Geschäftsvisum Äthiopien - Geschichte


Äthiopien wird auch als „Wiege der Menschheit“ bezeichnet, da hier zahlreiche Überreste von Vormenschen, so das berühmte Skelett Lucy, gefunden wurden. Nach äthiopischer Überlieferung gründete Menelik I., Sohn von König Salomon und Königin von Saba, um 980 vor Christus das Kaiserreich Abessinie auf dem Gebiet des heutigen Äthiopiens und Eritreas.

Tatsächlich wurde das Äthiopische Reich im 1. Jahrtausend v. Chr. G. vom Stamm der, aus Südarabien ausgewanderten ?bšt gegründet, aus deren Name sich die Bezeichnung Abessinien entwickelte. Das Axumitische Reich gewann durch seinen Zugang zum Roten Meer und florierende Handelsbeziehungen zu Indien, Arabien und den Mittelmeerländern bald die Vorherrschaft über Südarabien. Bereits Anfang des 4. Jahrhunderts verbreitete sich in Äthiopien das Christentum. Ab dem 10. Jahrhundert zerfiel das äthiopische Kaiserreich in Teilkönigreiche, so Amhara, Tigray und Shewa.

Von 1887-1941 wurde Äthiopien zur Zielscheibe der italienischen Kolonialmacht. 1930 kam der legendäre Kaiser Haile Selassie, letzter Kaiser Äthiopiens, an die Macht. Er setzte die Abschaffung der Sklaverei durch, reformierte sein Land und führte das mittlerweile von Italien besetzte Land in die Unabhängigkeit. Durch Dürreperioden, innenpolitische Unruhen sowie Grenzkonflikte kam es 1974 zu einem Militärputsch, in dessen Folge Selassie gestürzt wurde. Das ehemalige Kaiserreich wurde zur sozialistischen Volksrepublik erklärt und unter einer sozialistischen Militärdiktatur regiert. Eine der schlimmsten Hungerkatastrophen, bei der bis zu eine Millionen Menschen starben, erschütterte 1983 das Land. 1991 wurde die Diktatur durch einen Bürgerkrieg niedergeschlagen. Durch politische und wirtschaftliche Reformen entwickelte sich Äthiopien zu einer demokratischen Bundesrepublik.



Mit einem Geschäftsvisum oder Businessvisum Äthiopien das Land entdecken


Äthiopien konzentriert sich heute auf den Ausbau der verarbeitenden Industrie, den Export und die landwirtschaftliche Industrialisierung. Haupt-Erwerbszweig ist nach wie vor die Landwirtschaft mit dem traditionell wichtigsten Exportgut Kaffee. Die Republik unterhält Handelsbeziehungen in verschiedene Länder der Welt und importiert vor allem technologisch hochwertige Produkte wie Maschinen, Chemikalien und Kraftfahrzeuge sowie Rohstoffe. Deutschland ist einer der größten Abnehmer äthiopischer Waren, vor allem des Kaffees. Deutschland exportiert Fertigprodukte wie Maschinen, Motoren, Kraftfahrzeuge sowie Chemikalien und Medikamente. Zunehmend investieren Unternehmen aus Deutschland in Äthiopien. Länder wie China, Indien, Saudi-Arabien und Länder der Europäischen Union, so auch Unternehmen aus Deutschland, investieren in Äthiopien. Äthiopien ist Schwerpunktland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Sie konzentriert sich vor allem auf die Bildung, nachhaltige Landschaftsbewirtschaftung, Ernährungssicherung und den Ausbau der Infrastruktur.



Allgemeine Informationen zum Geschäftsvisum Äthiopien


Wenn Sie eine geschäftliche Reise in das nord- ostafrikanische Land planen, müssen Sie in Deutschland einen Visumantrag für ein Geschäftsvisum Äthiopien stellen. Das Visum wird von der Äthiopischen Botschaft in Berlin oder dem Generalkonsulat in Frankfurt ausgestellt. In jedem Fall benötigen Sie für ein Geschäftsvisum Äthiopien einen Reisepass, der vor der Einreise noch mindestens 6 Monate Gültigkeit besitzt. Neben dem Visumantrag für ein Geschäftsvisum Äthiopien und dem Reisepass sind 2 aktuelle Passbilder und weitere Unterlagen wie eine Kopie Ihres Rückflugtickets oder Nachweise über notwendige Impfungen vorzulegen.

Aktuelle Informationen , welche Unterlagen Sie für ein Geschäftsvisum Äthiopien benötigen, erhalten Sie u.a. in den konsularischen Vertretungen Äthiopiens in Deutschland. Für die Ausstellung eines Geschäftsvisum werden Unterlagen wie ein Firmenschreiben mit Kontakt-Daten des äthiopischen Geschäftspartners und Informationen zum Reisezweck oder eine Bescheinigung einer Firma über die Art der geschäftlichen Tätigkeit im Lande, eine Kostenübernahmebestätigung oder ein Einladungsschreiben gefordert. Die Visum-Bearbeitung beträgt normalerweise einige Tage. Nachdem Sie das Visum erhalten haben, muss die Einreise innerhalb von 14 Tagen nach der Visa-Ausstellung erfolgen. Ausgestellte Visa haben in der Regel 3 Monate Gültigkeit. Wenn Sie die Gültigkeit für Ihr Geschäftsvisum um Tage oder Monate verlängern möchten, können Sie im Hauptbüro der äthiopischen Einwanderungsbehörde in Addis Abeba einen entsprechenden Antrag auf Verlängerung für Ihr Businessvisum Äthiopien stellen.

 

Weitere Visumarten Äthiopien