Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa Kongo - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für Kongo beauftragen

Für dieses Land bieten wir auch an:

Rufen Sie uns gleich kostenlos an

0800 - 84 722 69

Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Visabeschaffung und Visumdienst Kongo



Einreisebestimmungen und Informationen zum Visum Kongo

Für Reisen in die demokratische Republik Kongo benötigen Sie ein Visum Kongo. Ihr Visum Kongo können Sie in der Botschaft der Republik Kongo in Berlin beantragen. Für die Beantragung eines Visum Kongo müssen Sie und Ihre mitreisenden Kinder einen eigenen gültigen Reisepass vorlegen. Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise noch mindesten 6 Monate gültig sein. Die Beantragung des Visum Kongo ist gebührenpflichtig. Wenn Sie länger im Land bleiben möchten, zum Beispiel aus geschäftlichen Gründen oder zum Studium, beantragen Sie bei der kongolesischen Botschaft ein sogenanntes Visa d' Etablissement. Für die Verlängerung eines Visum Kongo im Land ist die Direction Générale de Migration in Kinshasa zuständig, wo Sie bereits vor Ihrer Einreise genauerer Informationen erfragen können. Zu den Einreisebestimmungen für die Republik Kongo gehören neben dem Besitz von gültigem Reisepass und Visum Kongo der Nachweis vorgeschriebener Impfungen gegen Gelbfieber und Meningitis. Informationen zu weiteren Impfempfehlungen für die Republik Kongo und zur gesundheitlichen Vorsorge erhalten Sie auch im Robert.-Koch-Institut in Berlin. Genaue Informationen zu den benötigten Unterlagen für die Beantragung eines Visum Kongo und zu aktuellen Einreisebestimmungen erhalten Sie bei der Botschaft, dem Konsulat der demokratischen Republik Kongo oder gleich hier bei uns auf visabox.de. Unserer Mitarbeiter von visabox.de versorgen Sie mit aktuellsten Informationen rund ums Visum Kongo und vieler anderer Länder und kümmern sich auch gleich um die Beantragung Ihres Visum Kongo einschließlich der Wege zur kongolesischen Botschaft. Wenn Sie also kompetente Unterstützung bei der Beantragung Ihres Visum Kongo benötigen, können Sie sich direkt an unseren Online-Service wenden.


Das musikalisches Zentrum Afrikas verspricht jede Menge Abenteuer

Die demokratische Republik Kongo ist mit einer Fläche von ca. 2.35 Millionen Quadratkilometern der drittgrößte Staat Afrikas und fast 7 mal so groß wie Deutschland. Im Kongo leben ca. 69 Millionen Menschen (Stand 2013). Mit 250 Volksgruppen ist die kulturelle und religiöse Vielfalt sehr groß. Vor allem Naturreligionen sind in dem Land in Äquatorial-Afrika noch verbreitet. Die Amtssprache der ehemaligen französischen Kolonie ist Französisch. Im Westen liegt die Hauptstadt Kinshasa. Kinshasa wird auch als musikalische Hauptstadt von ganz Afrika bezeichnet und ist berühmt für den Kongo Jazz, die Rumba Lingala und den Soukous. Ein Konzert auf Ihren Reisen sollten Sie nicht verpassen. Sehenswert in Kinshasa sind das Nationalmuseum, die Gärten der Residenz des Präsidenten, der Botanische Garten mit berühmten Orchideen-Arten und der Ma Valée See unweit der Universität Kinshasa, der von tropischem Regenwald umgeben ist . Insgesamt 60 Prozent der kongolesischen Landesoberfläche sind von dichtem Regenwald bedeckt. Im Ituri-Regenwald leben noch Buschvölker wie die Mbuti. Reisen im Land führen Sie an die drei 60 Meter hohen Insiki-Wasserfälle in Zongo oder die Boyomafälle bei Kisangi. Der Nationalparks Upemba im Südosten der Republik am Fluss Lualaba beherbergt mehr als 1800 Tierarten, darunter Nilpferde, Krokodile und viele Wasservögel. Auf Safaris im nordöstlichen Garamba-Nationalpark mit Hochebenen und Savannenlandschaft können Sie weiße Nashörner, Flachlandgorillas, Löwen, Elefanten, Giraffen und Leoparden beobachten. Der 1925 gegründete Virunga-Nationalpark liegt im Osten zwischen zwei Gebirgsketten des afrikanischen Grabenbruchs. Er gilt als ältester Nationalpark des Kontinents und ist für die hier lebenden Berggorillas und seltenen Okapis bekannt. An der östlichen Grenze befindet sich einer der größten Seen der Welt, der Taganjikasee. Lohnenswert in der Gegend sind Besuche der malerischen Städte Goma und Bunia.


Hilfreiche Hinweise für Reisen in die Republik Kongo

Im Kongo herrscht das ganze Jahr über tropisch-feuchtes Klima. Als beste Zeit für Reisen empfiehlt sich die Trockenzeit in den Monaten Mai bis Oktober. Insbesondere Reisen ins Hinterland des Kongo garantieren Abenteuerfeeling. Stellen Sie sich aber auf eine schlecht ausgebaute Infrastruktur ein, reisen Sie am besten in Gruppen und kümmern Sie sich, am besten vor und nach Ihrer Einreise ins Land um aktuellste Informationen zur Sicherheitslage, die Sie u.a. beim Auswärtigen Amt von Deutschland erhalten. Auf Flussfahrten des Kongo seien Sie besonders vorsichtig, denn er beheimatet viele Krokodile und die hochgiftige Kongo-Wasserkobra. Das Fotografieren von öffentlichen und militärischen Gebäuden und Einrichtungen, Soldaten, Polizisten sowie Fahrzeugkolonnen des Präsidenten sind streng verboten. Kümmern Sie sich rechtzeitig vor Ihrer geplanten Einreise um Ihren Impfschutz, Malaria-Prophylaxe und sorgen Sie für eine umfassende Reiseapotheke. Vermeiden Sie das Trinken von Leitungswasser. Auf Reisen und Ausflügen im Land versorgen Sie sich stets mit ausreichend Mineralwasser.