Visabox ist Ihr professioneller Visa Service Dienstleister. In wenigen Schritten Preis ermitteln und bestellen.

Visa Gambia - In wenigen Schritten Visa Beschaffung für Gambia beauftragen

Für dieses Land bieten wir auch an:

Rufen Sie uns gleich kostenlos an

0800 - 84 722 69

Oder wir rufen Sie bequem zurück!

Visabeschaffung und Visumdienst Gambia



Gambia- Kleines Land mit einer großen Naturschönheit im Westen Afrikas

Gambia ist mit einer Fläche von ca. 11.3 Quadratkilometern das kleinste Land des afrikanischen Kontinents und nur knapp 500 km lang und 50 km breit. Bis auf einen kleinen Küstenabschnitt am Atlantischen Ozean ist das westafrikanische Land komplett vom Nachbarstaat Senegal umschlossen. Gambia ist für seine schönen weißen Sandstrände bekannt. Reisende vieler Länder besuchen Gambia auch wegen der großen Anzahl an Vögeln, die man in den Mangrovenwäldern oder im Wetland beobachten kann. Viele deutsche Touristen und Reisende aus der ganzen Welt besuchen Gambia auch, um Flussexkursionen entlang des Gambia-Flusses und Tierbeobachtungen in den 5 Nationalparks zu erleben. Die fünf Nationalparks gehören zu den schönsten von ganz Afrika. Der Abuko-Nationalpark liegt direkt am Gambia-Fluss. Auf Baboon Island können Sie Schimpansen und viele andere afrikanische Wildtiere in freier Wildbahn erleben. Der Niumi Nationalpark bezaubert vor allem mit seinen ausgedehnten Mangrovenwälder. Auf Jinack Island begegnen Sie Grünen Meeresschildkröten und können Delfine beobachten. Der im Mündungsgebiet des Gambia-Flusses gelegene Bao Bolong Wetland-Nationalpark ist Heimat für viele Wasservögeln und Nilpferde. Auf Bootstouren kommen Sie Krokodilen und Flusspferden aufregend nah. Der von Savannenlandschaft geprägten Park Kiang West Nationalpark ist Heimat viele Affenarten. Die Hauptstadt Banjul liegt reizvoll auf einer Insel im Mündungsbereich des Gambia-Flusses. Nicht nur deutsche Touristen lieben den großen Albert-Market, wo sie exotische Früchte, Gewürze und traditionelles Kunsthandwerk kaufen können. Im Nationalmuseum erfahren Sie interessante Informationen zur Geschichte Gambias. Am Abend laden zahlreiche Clubs und Bars ein. Zeugen der Kolonialzeit finden Sie auf James Island oder in der Stadt Jananbureh. Auf der Insel Mc Carthy gelegen, können Sie ehemalig Sklavenunterkünfte besichtigen. Unweit der Stadt liegen die berühmten Steinkreise von Wassu, die Sie unbedingt gesehen haben sollten. Touristisches Zentrum des Landes ist das ehemaliges Fischerdorf Bakau, an dessen Küste Sie die meisten und besten Hotels und Resorts finden.


Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass und ein Visum Gambia

Bei Einreise in afrikanische Länder müssen deutsche Staatsbürger üblicherweise ein Visum und einen gültigen Reisepass vorweisen. Zuständig für die Beantragung eines Visum Gambia durch deutsche Staatsbürger sind die gambischen Konsulate in Deutschland oder die Botschaft in Brüssel. Für die Antragstellung eines Visum Gambia benötigen Sie bereits den Reisepass. Der Reisepass muss nach Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Auch Kinder müssen bei Einreise einen eigenen Reisepass und ein Visum Gambia vorlegen. Über die Konsulate oder die Botschaft erhalten deutsche Staatsbürger ein Antragsformular für das Visum Gambia, in dem persönliche Informationen abgefragt werden. Das ausgefüllte Formular nehmen Botschaft und Konsulate Gambias zusammen mit Reisepass und weiteren Unterlagen wie Flug- oder Hotelbuchungen entgegen. Das durch Konsulate oder Botschaft erteilte Visum Gambia ist nach Einreise 3-4 Wochen gültig. Die können aber nach Einreise vor Ort einen Antrag auf Verlängerung Ihres Visum Gambia beantragen, nach Vorlage von Reisepass und aktuellem Visum Gambia. Die Bestimmungen zur Einreise und zum Visum Gambia können sich auch kurzfristig ändern. Aktuelle Informationen zum Visum Gambia und zur Einreise erhalten Sie über die Konsulate von Gambia in Deutschland oder die Brüsseler Botschaft. Gerne können Sie sich aber auch an unseren Service von Visabox.de wenden. Kontaktieren Sie uns zu Informationen und Fragen rund ums Visum Gambia und vieler andere Länder. Unsere Mitarbeiter pflegen regelmäßigen Kontakt zu Botschaft und Konsulaten. Gerne übernehmen wir für Sie auch die Beantragung Ihres Visum Gambia.


Tipps und hilfreiche Informationen für Ihre Reise

Musik spielt im Alltag vieler westafrikanischer Länder eine große Rolle. Aufführungen von traditionellen Tänzen und Trommelshows sollten Sie nicht verpassen. Viele deutsche Touristen reisen extra wegen der Musik nach Gambia. Auch der traditionelle Ringkampf ist sehenswert. Zum Kauf einer Ware gehört es, ausgiebig zu verhandeln. Nehmen Sie es gelassen und mit Spaß. In Gambia herrscht tropisches Klima. Die angenehmste Reisezeit für deutsche Besucher im Landesinneren ist die Trockenzeit von November bis Mai. Schwimmen Sie nicht in Flüssen, da hier zahlreiche Krokodile und Flusspferde leben. Die medizinische Versorgung ist in Gambia recht gut, reicht aber nicht an deutsche Standards heran. Informationen zur gesundheitlichen Vorsorge und zu empfohlenen Impfungen erhalten Sie z.B. beim Robert-Koch-Institut von Deutschland in Berlin. Denken Sie auch rechtzeitig vor Einreise daran, Ihre Standardimpfungen ggf. aufzufrischen. Auch Gambia ist eines der afrikanischen Länder, in denen Malaria verbreitet ist, insbesondere vor und während Regenzeit. Informationen zur Prophylaxe gibt das deutsche Robert-Koch-Institut. Trinken Sie nur abgekochtes oder abgepacktes Wasser, um Darminfektionen vorzubeugen und vermeiden Sie das Essen von ungewaschenem Obst.